Startseite » Klima | Lüftung »

Hygiene-Zertifizierung für Lüftungsgerät

Klima | Lüftung Produkte
Hygiene-Zertifizierung für Lüftungsgerät

Hygiene-Zertifizierung für Lüftungsgerät
Der Wärme- und Feuchterückgewinnungsgrad beträgt bis zu 81 %. Bild: Mitsubishi Electric
Das Lossnay-Lüftungssystem mit Wärme- und Feuchterrückgewinnung von Mitsubishi Electric ist nach Herstellerangaben das erste seiner Art, das nach der Hygienenorm VDI 6022 zertifiziert wurde. Der im Lüftungsgerät enthaltene Kreuzstromwärmetauscher wurde dabei als hygienisch unbedenklich eingestuft. Durch die Struktur und das Material des Kreuzwärmetauschers aus speziellem Zellstoff kann sowohl der sensible als auch der latente Wärmeanteil in der Luft rückgewonnen werden. Dies erhöht nicht nur den Wärmekomfort, sondern reduziert zudem die Energiekosten. Durch die Möglichkeit das Gerät nun auch in Anwendungen einzusetzen, die entsprechende Hygienestandards voraussetzen, erweitert sich die Einsatzbandbreite deutlich. Der Wärme- und Feuchterückgewinnungsgrad beträgt bis zu 81 %. Dadurch lassen sich auch die Investitionskosten für eine Klimaanlage reduzieren, da der Leistungsbedarf der Geräte aufgrund der hohen Wärmerückgewinnung minimiert wird. „Wir heben dabei insbesondere den Systemgedanken einer VRF-Anlage zusammen mit einem integrierten Lüftungsgerät hervor“, erläutert Michael Lechte, Product Marketing Manager Mitsubishi Electric, Living Environment Systems. „In Ausschreibungen mit unserer VRF-Technik musste die gesetzlich vorgeschriebene Lüftung bisher mit Konkurrenzfabrikaten abgedeckt werden, weil eine Hygiene-Zertifizierung gemäß VDI 6022 gefordert war. Das war sowohl für unsere Partner in der Planung und Ausführung als auch uns unbefriedigend. Gerade im System mit einer gemeinsamen Steuerung und Regelung kann eine Gesamtanlage aus Klimageräten für die Beheizung und Kühlung in Verbindung mit dem Lossnay-Lüftungsgerät jetzt seine ganzen Vorteile in puncto Investitions- und Betriebskosten voll ausspielen.“ Das neue Lüftungsgerät bietet Luftvolumenstromleistungen von 890 bis 1 000 m³/h und lässt sich damit in allen relevanten Anwendungsbereichen wie Ladengeschäften, Kanzleien, Praxen und Büros einsetzen. Durch die geringen Maße von 955 x 1760 x 594 (HBT) besteht geringer Platzbedarf. Das Lüftungsgerät lässt sich auch in eine vorhandene Gebäudeleittechnik einbinden.

Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de