Startseite » Specials »

Schallschutz | Akustik

Schallschutz | Akustik

Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Fachbeiträge rund um das Thema Schallschutz | Akustik.

mehr erfahren

Als Schallschutz bezeichnet man Maßnahmen, die sowohl die Entstehung von Schall als auch dessen Übertragung bzw. Weiterleitung verhindern. Schallschutz in Gebäuden hat einen großen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden der Nutzer und ist deshalb ein wichtiger Faktor für die Wohnqualität.

Gebäude müssen über einen Schallschutz verfügen, der ihrer Nutzung entspricht – so lautet eine Forderung der Landesbauordnungen. Beim baulichen Schallschutz unterscheidet man den Außenschallschutz vom Innenschallschutz (Trittschallschutz, Luftschallschutz, Schutz vor Hausinstallationsgeräuschen). Zu den Maßnahmen des baulichen Schallschutzes gehören z.B. eine vorausschauende Grundrissplanung, der Einsatz schalldämmender Materialien, die Trennung/Entkopplung von Bauteilen oder auch die Verwendung von Bauteilen mit großer Masse. Der Erfolg des baulichen Schallschutzes ist in hohem Maße abhängig von der handwerklichen Sorgfalt beim Einbau.

Geregelt wird der Schallschutz von Gebäuden u.a. in der DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“, deren Neufassung im Juli 2016 veröffentlicht wurde. Sie enthält Mindest-Schallschutzanforderungen an Bauteile, haustechnische Anlagen sowie an Armaturen und Geräte der Wasserinstallation. Einen wirksameren Schutz vor Schallübertragung gewährleistet allerdings die VDI 4100 „Schallschutz im Hochbau – Wohnungen – Beurteilung und Vorschläge für erhöhten Schallschutz“. In dieser Richtlinie werden drei Güteklassen für den Schallschutz beschrieben, die auf privatrechtlicher Basis vereinbart werden können.

Während das Ziel der Bauakustik darin besteht, das Eindringen von Geräuschen in einen Raum von außerhalb bzw. innerhalb des Gebäudes zu verhindern (Schallschutz durch Schalldämmung), befasst sich die Raumakustik mit allen Schallerscheinungen, die sich innerhalb eines Raumes abspielen. Hierbei geht es um das Schaffen eines guten „akustischen Klimas“ insbesondere in großen Räumen. Im Idealfall entsprechen die akustischen Eigenschaften eines Raumes möglichst gut seinem Bestimmungszweck – beispielsweise als Konzertsaal, Schulzimmer, Kirche oder Großraumbüro. Dafür die idealen baulichen Gegebenheiten zu schaffen ist Aufgabe der Raumakustik.

In unseren Fachbeiträgen zum Thema Schallschutz | Akustik finden Sie umfangreiche Informationen u.a. zu folgenden Aspekten:

  • DIN 4109
  • Schallschutzwände (Innen-, Außenwände)
  • Schallschutztüren
  • Schallschutzfenster
  • Schallschutz bei der Gebäudeentwässerung
  • Trittschalldämmung
  • Entkopplungssysteme
  • Akustikdecken-Systeme
  • Akustikwand-Systeme
  • Wandabsorber / Standabsorber
  • Akustik-Deckensegel
  • Baffeln
  • u.v.m.

Hier finden Sie Downloads zum Thema Schallschutz / Akustik »

bba1120Lignotrend1.jpg
Neubau eines Kinderhauses in Friedrichshafen
Für gute Sprachentwicklung

Angenehme Raumakustik zum Spielen und Lernen durch Weißtanne-Akustikpaneele: Für 130 Klein- und Vorschulkinder wurde das achtgruppige Kinderhaus im Riedlepark gebaut. An Decken und Wänden sorgen Akustikpaneele dafür, dass sich die Kinder sprachlich optimal entwickeln können –...

mehr
Schallschutz am Wandanschluss
Geplant und überwacht an der Stoßstelle

Mit der Neufassung von DIN 4109 sind die Stoßstellen zwischen angrenzenden Wänden Teil des Schallschutznachweises geworden. Der Anschluss muss sorgfältig...

Neubau einer Wohnanlage in Hamburg
Ruhiges Wohnen an der Bahn

Henstedt-Ulzburg im Speckgürtel von Hamburg ist mit der Bahn gut an die Hansestadt angebunden und als Wohnraum begehrt. Das neue Quartier Lühmannpark bietet...

Umbau einer Industriellenvilla zu modernen Wohnungen in Brannenburg
Hochwertig wohnen ohne Trittschall

Eine Industriellen-Villa aus dem 19. Jahrhundert wurde zu eleganten Wohnungen umgebaut. Mit Gipsfaser-Trockenestrich-Systemen realisierte der Planer dabei auf...

Wärmepumpen-Förderrechner
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de