Startseite » Holzbau »

Langfristiger Werterhalt

Neubau einer Schule in Künzelsau
Langfristiger Werterhalt

Die Architekten der neuen Ganztagseinrichtung Freie Schule Anne- Sophie in Künzelsau entschieden sich aus gestalterischen, ökologischen und psychologischen Gründen für Holz als Fassadenwerkstoff. Eine neue Holzbeschichtung schützt die Fassade langfristig.

Auf dem Schulcampus in Künzelsau gleicht kein Fassadenelement dem anderen, bestehend aus einzelnen, 24 mm starken Holztafeln. Trägerin der alternativen Bildungseinrichtung ist die gemeinnützige Stiftung Würth mit dem Ziel, einen Lebensort des Lernens anzubieten, an dem Kinder und Jugendliche ihren individuellen Fähigkeiten entsprechend gefördert werden. Charakteristisch für dieses Schulkonzept ist die Schaffung von kleinen, überschaubaren Lern- und Lebensbereichen für die Schüler.

Konstruktion
Die Konstruktion besteht aus Stahlbetonwänden, U-Profilen und Haupttraggerüst. Zwischen den Konstruktionsvollhölzern 8/14 cm liegt eine 14 cm starke Mineralfaserdämmung (WLG 035 nicht brennbar, Baustoffklasse A2). Darüber spannt eine schwarze, wasser-/winddichte diffusionsoffene Unterspannbahn (Würth Wütop Trio Plus). Zur Aufnahme der Fassadenplatten und zur Erzeugung einer Hinterlüftung wurden Konstruktionsvollhölzer 8/4 vertikal auf das Haupttraggerüst verschraubt.
Die mechanische Befestigung der 24 mm starken Kerto-Q Fassadenplatten auf der Vertikallattung erfolgte mit Edelstahlschrauben vom Typ Würth Assy Panhead 5/60. Der natürliche Holzwerkstoff zeichnet sich durch hohe Belastungsfähigkeit und geringes Verformungsverhalten aus.
Die Oberflächen erhielten eine auf die helle Fichtenholzoberfläche speziell abgestimmte lasierende Grundierung. Durch diese Vorbehandlung wird die Holzstruktur zusätzlich noch hervorgehoben. Sie unterstreicht die Helligkeit des Holzes, ohne die Struktur mit typisch geflammter Zeichnung und sichtbaren Ästen zu überdecken. Zusätzlich schützt eine ca. 0,8 mm dicke, volltransparente und hochelastische Polyurethanbeschichtung das Holz zuverlässig und dauerhaft gegen Feuchtigkeit, Vergrauung, Verformung und witterungsbedingten Farbveränderungen. Die Holzbeschichtung ist trotz hoher Schichtstärke noch sehr gut wasserdampfdiffusionsfähig.
Unabhängige Produktprüfungen sowie zahlreiche Tests in der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung bestätigen die ausgezeichneten Produkteigenschaften der UV- und lichtbeständigen Coelan-Holzbeschichtung. Sr / be
Entwurf und Planung: Siegfried Müller und Maja Djordjevic-Müller, mdm Architekten, Stuttgart
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de