Startseite » Heizung »

Systemverbund von Flächentemperierung und Bodenaufbau auch für Sanierung

Heizung Produkte
Systemverbund von Flächentemperierung und Bodenaufbau auch für Sanierung

Systemverbund von Flächentemperierung und Bodenaufbau auch für Sanierung
Energieefffiziente Fußbodentemperierung mit hochleistungsfähigem Bodenaufbau im Verbund. Bild:AEG Haustechnik
Wird im Altbau eine Fußbodenheizung gewünscht, sehen sich Planer und Fachhandwerker vor folgenden Fragen: Welche Lasten kann der vorhandene Unterboden oder die Decke aufnehmen? Was tun, wenn der Boden Unebenheiten aufweist, die Decke gar durchhängt? Wie gewährleistet man ausreichenden Trittschallschutz bei möglichst geringer Aufbauhöhe? Unter Berücksichtigung all dieser Aspekte stellen AEG Haustechnik und Uzin Utz einen aufeinander abgestimmten Systemverbund vor – geeignet für Wohnräume, Büros und Bäder. Oft scheitert der Einbau einer wassergeführten Fußbodenheizung an baulichen Belangen wie Aufbauhöhe, Flächengewicht, aber auch Zeit- und Kostenaufwand bei Planung und Installation. Diesen Anforderungen wird die elektrische Fußbodentemperierung von AEG Haustechnik gerecht: Der „Thermo Boden“ besteht aus extrem flachen Dünnbett-Heizmatten mit nur 3 mm Aufbauhöhe und isolierten elektrischen Heizleitern, die mit wenig Aufwand direkt unter dem Bodenbelag verlegt werden. Ob kleiner, großer oder verwinkelter Grundriss – das flexible Heizmattensystem passt sich überall an. Zur gleichmäßigen Wärmeverteilung sind die Heizleiter meanderförmig in ein leichtes, selbstklebendes Trägergewebe eingewebt, das sich bei der Verlegung schnell und einfach fixieren lässt. Anschließend erfolgt die Einbettung in einer Nivellierschicht bei vorgesehenem Teppich, Linoleum und PVC oder direkt im Fliesenkleber. Die „schwimmende“ Verlegung von Parkett, Kork oder Laminat gelingt mit „Thermo Boden Comfort Parkett“ und erfordert keine Ausgleichsschicht. Der Thermo Boden punktet durch enorm schnelles und punktgenaues Aufheizen. Er gibt die Wärme gleichmäßig und temperaturpräzise an den Bodenbelag ab. Das Uzin Turbolight-System kommt in Altbauten zum Einsatz, wenn ein neuer Fußbodenaufbau einen großflächigen Niveauausgleich erfordert und statische Gesichtspunkte berücksichtigt werden müssen. Als flexibles, leichtes und feuchtigkeitsunempfindliches Schnellbausystem überzeugt es durch vorteilhaftes Lastaufnahmeverhalten, hohe Festigkeit und schnelle Trocknungszeiten, ist wärme- und trittschalldämmend sowie wasserfest.

Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de