Startseite » Funktionsglas » Sonnenschutzglas »

Schräger Kegelstumpf

Neubau eines Bürogebäudes in Amsterdam
Schräger Kegelstumpf

Die schrägen Glas-Panels sind bis zu 5 m lang und bis zu 1 t schwer. Bild: Jaap-Wilem Kleijwegt
Beim Büroneubau auf dem einstigen Gelände einer Werft war die Structural Glazing Fassade mit 3-fach-Sonnenschutzverglasung in Schräglage eine besondere Herausforderung.

prn | jo

Als asymmetrischer Kegelstumpf steht das hochtransparente Bürogebäude „The Curve“ mit 4 350 m2 Nutzfläche auf sechs Etagen unmittelbar am Hafen.
Designer Ed Veenendaal und Architekt Oever Zaaijer schufen ein Gebäude, das wie ein Kamin eines Ozeanriesen anmutet.
Schräge Verglasung: Eine Tonne und mehr
Die bis zu 5 m langen Dreifachglasscheiben in Schräglage, jede mit einzigartiger Form, sind teilweise schwerer als eine Tonne.
Das Sonnenschutzglas ipasol neutral 50/27 mit zusätzlicher iplus W Wärmebeschichtung sorgt Tageslicht durchflutete Räume, Schutz vor sommerlicher Überhitzung und Wärmedämmung.
Die raumhohen Glas-Panels sind mit Edelstahl-Fixierungen montiert, punktgehalten und mit Klemmplatten versehen, die die schweren Scheiben tragen. Das Dreifachglas hat einen aufwändigen konstruktiven Aufbau: Die inneren und äußeren Scheiben sind als Verbundsicherheitsglas aufgebaut, die mittlere Scheibe ist monolithisch. Die Beschichtungen sorgen für optimales Raumklima: Das Funktionsglas ipasol neutral 50/27 von Interpane auf der außenliegenden Position sorgt für den Hitzeschutz. Eine zusätzliche iplus Wärmedämmscheibe auf Position 4 und Argonfüllungen in den Scheibenzwischenräumen schützen im Winter vor dem Auskühlen. Weitere Merkmale des Scheibenaufbaus sind die neutrale Durchsicht sowie die relativ hohe Tageslichttransmission. Der Ug-Wert beträgt 0,6 W/(m2K) nach EN 673.
Architekt: Oever Zaaijer + Veenendaal Architecten, Amsterdam
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de