Wand- und Deckenheizung inklusive Innendämmung
Bild: Joco
Wand- und Deckenheizung

Flächenheizung und -kühlung plus Innendämmung

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Gute Alternative zur Fußbodenheizung: Kann der Boden nicht als Flächenheizung genutzt werden – beispielsweise, weil alte Massivholzdielen erhalten bleiben sollen – stellt die Wand- und Deckenheizung „KlimaWand“/“KlimaDecke“ „ÖKOpor“ von Joco eine gute Alternativlösung dar. Ihre Heizrohre befinden sich in Holzfaserdämmplatten, die unmittelbar auf den Außenwänden oder an den Decken montiert werden können und dort gleichzeitig als Innendämmung fungieren. Damit müssen sich Modernisierer nicht mehr entscheiden, ob sie in eine neue Dämmung oder doch besser in eine neue Heizung investieren, um ihr Zuhause auf effiziente Weise warm beziehungsweise kühl zu halten – sie erhalten Heizung, Kühlung und Dämmung in einem. Kaltstrahlende Flächen werden bei der Montage der Wand- und Deckenheizung in einem Schritt mit abgeschottet. Die Heizrohre befinden sich auf der dem Innenraum zugewandten Seite der Holzfaserdämmplatten, sodass sie am Bestimmungsort nur noch an das vorhandene Heizsystem angeschlossen werden müssen. ÖKOpor ist atmungsaktiv, feuchteregulierend und dadurch wohngesund. Die ökologischen Holzfasern nehmen Feuchtigkeit aus der Luft auf und geben diese peu à peu wieder ab, sodass sich kein Schimmel in den Zimmerecken absetzt. Unter anderem deshalb besitzt das Material das Qualitätssiegel „natureplus“, das laut Hersteller seine baubiologische Unbedenklichkeit bestätigt. Zusätzlich sorgt das System für hohen Schallschutz. Die KlimaWand / KlimaDecke von Joco gibt es als klassisches Unterputzsystem und als Trockenbaulösung. Alle Varianten können mit besonders niedriger Systemtemperatur betrieben werden, was Umwelt und Geldbeutel schont und den Wohnkomfort nachhaltig erhöht. ÖKOpor lässt sich in fast allen Gebäudearten installieren, auch nachträglich. Besonders bei kritischen Sanierungsfällen oder hohen Räumen stellt das Flächenheizsystem deshalb eine gute Lösung dar.

» Mehr zum Thema Fußbodenheizung bzw. Flächenheizung erfahren Sie auf unserer bba-Themenseite.

» Mehr zum Thema Innendämmung erfahren Sie auf unserer bba-Themenseite.

Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »