Startseite » Flachdach » Lichtbänder | Lichtkuppeln »

Ab- und Durchsturzsicherung für Lichtkuppeln, Lichtbänder und Klappensysteme

Lichtbänder | Lichtkuppeln Produkte
Ab- und Durchsturzsicherung für Lichtkuppeln, Lichtbänder und Klappensysteme

Lichtband mit innenliegender Absturzsicherung. Bild: Essmann
Bild: Essmann
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Die neue Ab- und Durchsturzsicherung von Essmann für Lichtkuppeln, Lichtbänder und Klappensysteme bietet beständigen Rundumschutz gemäß der ASR A2.1. Ob vormontiert oder nachgerüstet garantiert das System eine zeitlich unbegrenzte und vom Plattenmaterial unabhängige Ab- und Durchsturzsicherheit – dank vorbeugender Absturzsicherung und integriertem Aufprallschutz. Laut Gesetz sind Betreiber von Gebäuden für die Sicherheit auf dem Dach verantwortlich. Demnach müssen auch Lichtkuppeln und Lichtbänder, deren Konstruktion nicht auf Durchsturzsicherheit ausgelegt ist, mit geeigneten Einrichtungen ausgeführt sein, um ein Durchstürzen von Personen zu verhindern. Laut der Arbeitsstättenrichtlinie A2.1 (ASR) sind Ab- und Durchsturzsicherungen die sichersten Maßnahmen, um auf dem Dach arbeitende Personen davor zu schützen, durch Lichtkuppeln und Lichtbänder zu stürzen.

Die neuen Ab- und Durchsturzsicherung für Lichtkuppeln, Lichtbänder und Klappensysteme von Essmann entspricht dabei vollends den von der ASR A2.1 geforderten Schutzzielen und empfohlenen Lösungen. Das Sicherungssystem für geöffnete Lichtkuppeln (Absturzsicherung) und geschlossene Lichtkuppeln (Durchsturzsicherung) dient zur Verstärkung einer geschlossenen, jedoch bruchgefährdeten Oberfläche. Das Falldämpfungssystem (IFS) absorbiert dabei die Aufprallenergie und reduziert die Belastung der Unterkonstruktion. Bei werkseitiger Vormontage ist die Durchsturzsicherheit der Dachöffnung schon nach dem Einbau des Aufsetzkranzes gegeben. Das Sicherungssystem ist aber auch als Nachrüstsatz erhältlich – bestehend aus einer gelaserten Ab- und Durchsturzsicherungsmatte, einem sendzimirverzinkten Feinblech, vier Zahnleisten und dem Befestigungsmaterial. Lichtbänder und Lichtbandklappen: Das neue Ab- und Durchsturzsicherungssystem dient sowohl als Absturzsicherung bei geöffneten Klappen als auch als Durchsturzsicherung für starre und geschlossene Lichtbänder. Die Absturzsicherung ist auf Höhe der Absturzkante angebracht. Die eventuell stürzende Person kann somit nicht unter die Höhe der Absturzkante fallen, sondern wird zuvor abgefangen.

Mehr zum Thema Lichtbänder | Lichtkuppeln


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de