Startseite » Fenster »

Vorbauzarge mit Passivhauszulassung für alle Profiltiefen

Fenster Produkte
Vorbauzarge mit Passivhauszulassung

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Leichtere Vorbaumontage: Um Gebäude energetisch zu verbessern, packt man sie in eine wärmende Dämmschicht ein. Dies optimiert zwar die Energiebilanz, aber dafür liegen die Einbauebenen der Fenster nicht mehr im Mauerwerk, sondern im Dämm-Bereich. Daher muss eine Vorbaumontage verwendet werden, bei der die Last der Fenster durch zusätzliche Elemente so auf das Mauerwerk abgetragen wird, dass keine unzulässigen Zug- oder Druckkräfte in der Laibung auftreten. Besonders gut erfüllt diese Aufgabe die neue Vorbauzarge von Gretsch-Unitas. Sie ist für alle Profiltiefen geeignet und daher ideal für die zuverlässige Vorbaumontage von Fenstern und Fenstertüren aus Kunststoff-, Holz-, Holz-Alu- und Alu-Profilen. Im Vergleich reduziert sich die Verarbeitungszeit um ein Drittel. Sie ist auch deutlich leichter als andere Systeme, was das Handling auf der Baustelle wesentlich erleichtert. Mit der GU Vorbauzarge können Fenster in der Dämmebene also ohne Wärmebrücken montiert werden. Wegen der guten Dämmeigenschaften der Zarge, die luftdicht auf das Mauerwerk verklebt wird, ist sie für Niedrigenergie- und Passivhäuser geprüft und zugelassen. Die Zarge wird als balkenförmiges Element mit 1.180 mm Länge, 90 mm Höhe und einer Tiefe von 80 bis 200 mm geliefert. Auf der Baustelle wird sie auf Maß geschnitten und als vorgesetzter Rahmen auf das Mauerwerk montiert. In diesem Rahmen wird später das Bauelement montiert – das ist auch bei großen und schweren Fenstern oder Fenstertüren möglich, denn die GU Vorbauzarge ist für eine Lastabtragung bis zu 500 Kilogramm geprüft. Zudem ist sie für einbruchhemmende Fenster nach RC 2 zugelassen.


Mehr zum Thema Fenster


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de