Startseite » Fenster »

Neubau eines Kindergartens in Podegrodzi: Rauchabzug durch spezielle Fenster

Neubau eines Kindergartens im polnischen Podegrodzi
Großer Lichteinfall

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Vorbildlicher Kindergarten in Passivhausbauweise: In Podegrodzi kann ein Kindergarten nicht nur auf gute Ausstattung und zertifizierte Spielgeräte verweisen, sondern auch auf Tageslicht in den Innenräumen dank großflächiger Dachfenster. Auch der Rauchabzug erfolgt durch spezielle Fenster.

Der Staatliche Kindergarten in Podegrodzi entstand auf dem Grundstück des früheren Kindergartens von 1953, der nicht mehr zeitgemäß war. Der Neubau bietet seit knapp zwei Jahren nun Platz für 75 Kinder, die in vier Altersgruppen betreut werden. Mit bestens ausgestatteten Klassenräumen, einer Mehrzweckhalle und einem Spielplatz mit zertifizierten kindgerechten Geräten hat er Vorbildcharakter. Beim Bauen in Passivbauweise wurde bewusst auf die Auswahl der Materialien und auf Ausstattung geachtet.

Dachfenster fürs Passivhaus
So finden sich auf dem Dach mit 61 modernen FTT U6 Thermo Holz Niedrigenergiedachfenstern, die der Passivhausbauweise mit ihrer speziellen Vierfachverglasung (Uw-Wert: 0,8 W/m²K in Kombination mit Eindeckrahmen EHV AT-Thermo) entsprechen. Die höher versetzte Schwingachse der Schwingflügel befindet sich 7 cm oberhalb der Fenstermitte, womit bei der gewählten Einbauhöhe sogar für Erwachsene der freie und ungestörte Zugang unter dem geöffneten Fensterflügel möglich ist. Der größte Vorteil für das Dachgeschoss des Kindergartens ergibt sich jedoch durch den großen Lichteinfall, den die großen Fensterflächen mit den Maßen 94 cm x 140 cm sowie 94 cm x 118 cm an 21 Elementen, die als Kniestockfenster eingebaut wurden.
Für Architekten sind diese Fenster ideal für den Einsatz in Kindergärten, zumal die Konstruktion der Beschläge eine sichere Stellung des geöffneten Flügels in allen Positionen garantiert und das Umschwenken des Fensterflügels um 180 Grad in eine arretierbare Putzstellung ermöglicht.
Die Dachfenster wurden gemäß den Anforderungen an Passivhäuser konstruiert. Bei der neuartigen Konstruktion vom Dachfenster FTT wird das Scheibenpaket in einen speziell entworfenen Flügelrahmen eingebaut. Im Vergleich zu den Standarddachfenstern hat das FTT verlängerte und verstärkte Holzprofile und ist mit einem fünffachen Dichtungssystem ausgestattet. Diese Konstruktion minimiert Kältebrücken und garantiert eine bessere Thermoisolation. FTT Fenster verfügen über eine Schwingkonstruktion. Der über der Mitte der Dachfensterhöhe platzierte Beschlag bietet sogar großen Personen einen unbeschwerten Zugang zur Fensterkante.
Technische Daten NEH-Dachfenster
    • Dachfensterkonstruktion gemäß Passivhausanforderungen: Scheibenpaket wird in speziell entworfenen Flügelrahmen eingebaut. Verlängerte und verstärkte Holzprofile sowie fünffaches Dichtungssystem minimiert Kältebrücken und garantiert bessere Thermoisolation.
    • Schwingkonstruktion: Beschlagsplatzierung auch für große Personen.
    • Einfache Bedienung dank des Griffes im unteren Teil des Fensterflügels.
    • Einfache Bedienung der Netzmarkise und einfaches Umschwenken des Flügels in eine arretierbare Putzstellung
    • Gefertigt aus hochwertigem, vakuumimprägniertem und zweifach mit Acryl-Lack lackiertem Kiefernholz, auch erhältlich in Holz mit Kunststoff-Oberfläche durch Dreifachlackierung mit weißem Polyurethan.
    • Zehn Jahre Garantie und lebenslange Garantie gegen Zerschlagen des Scheibenpakets durch Hagelschlag .
    • Erhöhter Einbruchschutz – topSafe System.
    • Breite Zubehör-Palette.
    • Zugelassene Dachneigung 15–70°.
    • Uw-Wert: 0,8 W/m²K in Kombination mit EHV AT-Thermo Eindeckrahmen.
    • Ug-Wert: 0,5 W/m²K.
    • Schalldämmwert: 38 dB.
    • Scheibenaufbau: 6HT-18–4H-18–33.2T.
Rauchabzugsfenster
  • Darüber hinaus wurden insgesamt sechs FSP Rauchabzugsfenster von Fakro installiert, die auch auf dem deutschen Markt zum Einsatz kommen. Für das schnelle Öffnen des Rauchabzugsfensters im Brandfall in maximal nur 51 Sekunden sorgen zwei elektrisch angetriebene leistungsstarke Kolbenmotoren, die links und rechts am Fenster befestigt sind und den Fensterflügel bei Signalempfang automatisch aufdrücken.
Die Funktion der Fenster ähnelt einem umgedrehten Klapp-Fenster. Im geöffneten Zustand schützt der Fensterflügel die Öffnung für den Rauchabzug vor Windeinwirkung. Ein wesentliches Merkmal, mit dem sich diese speziellen Rauchabzugsfenster aber von einigen anderen Modellen unterscheiden, sind die im unteren Blendrahmenteil eingebauten Beschläge, die dem Fenster auch bei starkem Wind bestmögliche Stabilität verleihen. Die neue Fensterausführung ist zudem mit einem Lüftungstaster ausgestattet, wodurch Elektroantriebe angesteuert und das Fenster zur täglichen Be- und Entlüftung genutzt werden können.
Technische Daten Rauchabzugsfenster
  • Prüfung nach EN 12101–2: RE 1000(+10000), SL 500, WL 1500, T(00), B 300.
  • Zwei Elektroantriebe öffnen den Fensterflügel bis max. 75 Grad, Wirkungszeit maximal 51 Sekunden.
  • Zugelassene Dachneigung 20 bis 60 Grad; Einbau mit entsprechendem Eindeckrahmen E_S. Beim Flachdach ist das Fenster mit dem Flach-Dach-System EFS zu montieren.
  • Gefertigt aus hochwertigem, vakuumimprägniertem, zweimal mit Acryl-Lack versehenem Kiefernholz
  • Fünf Jahre Garantie.
Architekturbüro:
Projektowe Armax, Mirzec, Polen


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de