Startseite » Fenster »

Einbetonierbares Fenster-Komplettsystem

Fenster Produkte
Einbetonierbares Fenster-Komplettsystem

Einbetonierbares Fenster-Komplettsystem
Alle Präzisionsarbeiten zur Normeinhaltung für Dichtung, Dämmung und Wandanschluss sind im Werk vorab ausgeführt. Bild: Hain System Bauteile
Wenn sich auf der Baustelle die Anzahl der notwendigen Abläufe reduzieren lassen, sinkt auch das Fehlerrisiko. Nach diesem Prinzip funktioniert Parco, ein neues Fenster-Komplettsystem von Hain. Bei dieses System handelt es sich also nicht nur um ein Fenster, sondern um eine ganze Baugruppe. Montage- und Aussteifungsrahmen sowie Zarge und Zargendämmung sind im System schon inklusive. Alle Präzisionsarbeiten zur Normeinhaltung für Dichtung, Dämmung und Wandanschluss wurden im Werk bereits vorab ausgeführt. Damit entfallen auf der Baustelle handwerkliche Zuarbeiten, die ein üblicher Fenstereinbau erfordert, wodurch Fehler und Ungenauigkeiten vermieden werden. Doch die durchdachte Konstruktion bringt nicht nur für den Einbau erhebliche Vorteile mit sich, sondern auch in puncto Dämmung. Denn das Fenster wird inklusive Dämmung direkt in die Wand einbetoniert, wodurch der schwierige, wärmebrückenanfällige Anschluss zwischen beiden Elementen bereits beim Bau hergestellt wird. Das Resultat: Ein niedriger Wärmedurchgangskoeffizient (UW-Einbau) von # 0,85 W / (m²K).

Dank dieses Werts erhielt Parco nach eigenen Angaben als erstes Kellerfenster ein Zertifikat vom Passivhaus Institut Darmstadt. Der anspruchsvollen Prüfung hielt es stand, weil es den besonderen Anforderungen an die Dämmung gerecht wird, insbesondere verfügt es über einen wärmebrückenfreien Anschluss zur Wand. Die Anbindung dieses absolut dichten Verbundsystems an die Dämmebene der Wand ist auf einen hochwirksamen Dämmkragen zurückzuführen, der das Fensterprofil umschließt. In Verbindung mit dem 3-Scheiben-Wärmeschutzglas resultiert daraus eine größtmögliche Barriere zwischen kalter Außenluft und warmen Innenräumen. Als einbaufertiges Komplettsystem erfüllt es alle Vorgaben der RAL-Norm und ÖNorm. Es ist in verschiedenen Maßen und für Wandstärken von 24 bis 39,5 cm lieferbar – in PVC- oder Holz-Ausführung. Aufgrund seiner optimalen Wärmedämmeigenschaften ist es im Keller und für Betonwände oberer Stockwerke gleichermaßen eine energieeffiziente Lösung.
Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de