Startseite » Fassaden »

Schrauben mit Doppelgewinde gegen Zug- und Druckkräfte

Sanierung eines denkmalgeschützten Klinikgebäudes in Halle
Abhebesicher gegen Wind

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Umbaumaßnahmen an Klinikgebäuden der Universitätsmedizin Halle führten zur Grundsanierung eines ehemaligen Kesselhauses – mit Umnutzung zum Therapiezentrum. Da das Bauwerk denkmalgeschützt ist, mussten historisch bedeutsame Dachbauteile ins neue Dach integriert werden. Schrauben mit Doppelgewinde sorgen für kraftschlüssige Verbindungen.

Anforderung:

Denkmalgeschütztes Dach statisch ertüchtigen, anspruchsvoll rekonstruieren

Lösung:

Sicher befestigen: Hohe Zug- und Druckkräfte ableiten mit Doppelgewindeschrauben


Beim Universitätsklinikum Halle (Saale) bietet das Areal für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mit über hundert Jahren alten Klinkerfassaden spätklassizistisches Flair. Im Herzen der Anlage findet sich das ehemalige Kesselhaus mit dem früheren Heizofen. Das Gebäude wurde saniert und für Therapie- und Sportangebote umgenutzt. Die architektonisch und historisch bedeutenden Elemente dabei zu erhalten, war nicht nur Kür, sondern Pflicht – denn das Kesselhaus steht unter Denkmalschutz.

Einsturzgefahr gebannt

Die Sanierungspläne sahen vor, auch das 620 m² große Dach, bestehend aus einem Haupt- und sechs angrenzenden Sheddächern, in kleinen Teilen auszubessern. Doch nach Begutachtung durch das Bauunternehmen Hansjörg Kunze GmbH stand fest, dass größere Maßnahmen notwendig sein würden. Witterung und Holzwürmer hatten dem 130 Jahre alten Gebälk zugesetzt; es war einsturzgefährdet.

Beim Abbau des kompletten Daches mussten historische Elemente erhalten und in das neue Dach integriert werden. So fällt nun dank der charakteristischen Dachlaterne auch Licht ins Gebäudeinnere. Der Blick nach oben zeigt heute einen hellen, offenen Dachstuhl mit neuen Sichtbalken aus Kiefernholz, gestützt aus Denkmalschutzgründen mit historischen Stahlhängewerken.

Historische Dachelemente mit den richtigen Schrauben montieren

Silvio Kunze, Geschäftsführer des Bauunternehmens: „Da uns Heco die Bemessung für die Schrauben lieferte, konnten wir uns ganz auf die Planung der denkmalgerechten Dachsanierung konzentrieren.“ Zur Pfetten-Sparren-Verbindung am neuen Dach oder zur Montage der historischen Dachlaterne verwendeten die Zimmerer ‚Heco-Topix-plus‘ Doppelgewindeschrauben. Über ihr Gewinde leiten sie hohe Zug- und Druckkräfte ab und ziehen mit unterschiedlichen Gewindesteigungen die Bauteile zusammen. Das sorgt für kraftschlüssige Verbindungen. Die Besonderheit bei der Verschraubung: Die Zimmerer drehten durch die Sparren je zwei Schrauben in die Fußpfette ein. Das führt gleich mehrfach zur sicheren Befestigung. Die im 90° Winkel zum Sparren eingedrehte Schraube dient als Abhebesicherung gegen Wind. Die Dachfläche ist als Scheibe ausgesteift. Auftretende Horizontalkräfte leitet die zweite Schraube ab. Sie ist im 45° Winkel zur Schwelle eingedreht.


Projekt: Umbau/Umnutzung ehemaliges Kesselhaus, Universitätsklinikum Halle

Standort: Ernst-Grube-Straße 40, 06120 Halle (Saale)

Bauherr: Universitätsklinikum Hall (Saale)

Planung: Dressler Architekten BDA, Halle
www.dressler-architekten.de

Umsetzung: Bauunternehmen Hansjörg Kunze GmbH, An der Schmücke
www.kunzebau.de


Lesen Sie hier weiter

  • Befestigung von Holzfassade

www.bba-online.de/holzbau/buendige-fassadenbefestigung



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de