Umbau und Erweiterung eines Sport-Geschäfts in Hamburg

In Szene gesetzt

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
In der Hamburger City bietet der „Laufladen Lunge“ auf 750 Quadratmetern hochwertige Produkte und intensive Beratung für Läufer, die Wert auf gesundes Training legen. Das Bodendesign mit Vinylboden macht die Markenphilosophie erlebbar und vermittelt beim Probelaufen ein gutes Gefühl.

Anforderung:

Bodenbelag mit angenehmem Schrittgefühl als zentrales Gestaltungselement

Lösung:

Leicht federnder Vinylboden in drei Dekoren mit gutem Trittschallmaß


Ulrike Keßler | jo

Eine sympathische Adresse für Lauffreunde aus dem Großraum Hamburg: So präsentiert sich der „Laufladen Lunge“ nahe der Alster. Die mit dem Umbau und der Erweiterung verknüpften Ziele beschreibt die verantwortliche Architektin Julia Gustafsson so: „Der neue Shop soll die Markenphilosophie ‚Handcrafted meets Running Technology‘ atmosphärisch eindrucksvoll erlebbar machen. Lunge verfügt ja über eine eigene Schuhmanufaktur in der Metropolregion Hamburg.“

Das Segment aus internationalen Laufschuhmarken, Trainingskleidung und Fitness-Zubehör wird in Szene gesetzt, ohne den Eindruck einer „Hochleistungsschmiede“ aufkommen zu lassen. Im Vordergrund steht beim Laufladen Lunge die individuelle Beratung. Der Shop setzt auch optisch auf viel Raum für diese intensive Betreuung, zu der selbstverständlich auch das Ausprobieren der Schuhe gehört. „Der auf den Designbelägen markierte Running Bereich ist dafür ein zentrales Gestaltungselement. Er führt Interessierte zudem aus dem Eingangsbereich in den hinteren Teil des Ladens und ist ein Teil des Wegeleitsystems.“

Das Gestaltungskonzept wird vor allem in der Wahl der Materialien sichtbar: Beim Bodendesign (Vinylböden von objectflor) stehen die beiden Holzoptiken für „Handcrafted“, die Idee des Urban Running wird durch die Betonoptik erlebbar. Die Kombination der drei Dekore kennzeichnet zudem die verschiedenen Zonen des Shops. Die Architektin Julia Gustafsson hat schon bei vielen Projekten Bodenbeläge von objectflor gewählt und gute Erfahrungen damit gemacht: Sowohl was die Verarbeitung anbelangt als auch Faktoren wie schnelle Lieferzeiten, guter Service und vor allem auch die große Auswahl hochwertiger Dekore. Bei der Ausstattung des Laufladen Lunge hat sie sich für „Expona Simplay“ entschieden: „Der lose liegende Simplay-Belag hat durch seinen Aufbau eine gute Haptik. Er federt beim Laufen sehr angenehm. Das gute Trittschallmaß war ein zusätzliches Argument.“


Gestaltung: J. Gustafsson | Architektur, Dipl.-Ing. (Arch.) Julia Gustafsson, Hamburg
www.gustafsson-architektur.de



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de