Startseite » Fachthemen » Innenausbau »

Trockene Verlegetechnik für Bodenfliesen

Innenausbau
Trockene Verlegetechnik für Bodenfliesen

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Eine ganz neue Verlegetechnik für Keramikoberflächen hat die Lindner Group unter dem Namen DryMode für ihre Hohl- und Doppelböden auf den Markt gebracht. Die Verlegetechnik ermöglicht eine bis zu 50% schnellere, staubfreie Verlegung von Fliesen – ohne Einsatz von Grundierung und Kleber. Dafür werden Steinplatten oder Keramikfliesen jeder Größe werkseitig mit einer Schicht aus Kork zu einer präzise verarbeiteten Trockenfliese verbunden. Auf glattem Untergrund, idealerweise Floor and more Hohlböden, sind diese Fliesen dann sofort einsetzbar. Einfach verlegen und verfugen – schon zwölf bis 24 Stunden nach Verlegung ist die Ober-fläche belastbar. Ein umlaufender Rand bei jeder Fliese sorgt dabei für die automatische Ausrichtung des Fugenbilds auf 3 mm Breite. Der Kork wirkt zudem als effektive akustische Entkopplung vom Untergrund. Bei Umzügen, Mieterwechsel oder Nutzungsänderungen lassen sich die Fliesen rückstandslos schnell entfernen, ohne die Bausubstanz zu beschädigen. Und sollte eine einzelne Fliese beschädigt werden, ist sie binnen Minuten ohne Trocknungszeit ausgetauscht: einfach freilegen, entfernen, neue Fliese einsetzen und verfugen. DryMode ist gerade für größere durchgehende Flächen optimal, wie man sie in Bürogebäuden, Museen, Schulen, Hotels, Atrien und Einkaufszentren vorfindet. Hier ist die Flächenleistung bei der Montage sehr hoch. Die Verlegetechnik ist bereits bei mehreren Projekten erfolgreich zum Einsatz gekommen. So etwa im neuen Mehrzweckkomplex Arabeska in München, wo über 20 000 m² Lindner Doppel- und Hohlböden in den hochwertigen Mieterbereichen, u. a. für die Bosch Sparte BSH Hausgeräte und den Versicherungskonzern Swiss Re, verbaut sind. Auf Nortec Doppelböden wurden in einem Gebäudeteil Keramikfliesen im Großformat 1,2 m x 1,2 m mit DryMode installiert. Dabei überzeugte die Technik durch eine extrem kurze Montagezeit ohne Wartezeiten und ein optimales Ergebnis.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de