Startseite » Fachthemen » Innenausbau »

Tragende Rippe

Innenausbau
Tragende Rippe

Brettsperrholz-Rippenelemente aus Fichte oder Tanne für Decke und Dach. Bild:Lignotrend
Die Elementtypen Ligno Rippe Q3 und Q4 werden für tragende, schalldämmende Deckenbauteile sowie für Dachbauteile im Wohnungs- und Objektbau verwendet. Sie können gleichermaßen in Massivholz- wie auch in Holzrahmen- oder Skelettkonstruktionen eingesetzt wer den. Die Untersicht kann in Sichtqualität geschlossen oder profiliert, auch mit bereits werkseitig integriertem Akustiabsorber hergestellt werden. Typische Spannweiten als Einfeldträger (belastungsabhängig) sind bis etwa 8 m (Decken) und bis etwa 15 m (Dach). Die streifenförmigen Elemente haben drei bzw. vier tragende Stege, die zur Oberseite hin verbreitert sind. Die unterseitige Gurtplatte wirkt ebenfalls tragend. Mit ihr kann bereits ab Werk die endgefertigte Bauteiloberfläche hergestellt werden. Der Elementkörper hat oben offene Längskanäle, in denen Installationen verlegt sowie Schüttungen eingebracht werden können. Am seitlichen Elementstoß sind die Elemente mit Nut und Feder (Kamm) profiliert und werden mittels Stoßbrett zur statischen Scheibe verbunden. Der am Stoß entstehende Längskanal ist nach oben offen.

Tags
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de