Startseite » Fachthemen » Innenausbau »

Schiebetüren: Zargenlos und raumhoch

Innenausbau
Schiebetüren: Zargenlos und raumhoch

Zum Programm gehören auch Komfortzubehör wie Einzugsdämpfer und elektrische oder elektromagnetische Antriebe. Bild: Eclisse
Mit dem Modell Syntesis hat Eclisse ein Einbauelement für Schiebetüren im Programm, das den flächenbündigen Einbau von Türlaibungen ohne die aufwändige Montage von Gipskarton-Formteilen ermöglicht. Das Element ist werkseitig mit einer stranggepressten Putzkante aus Aluminium ausgestattet, die den Belastungen im Türdurchgang dauerhaft widersteht. Nach dem Verputzen wird das Einbauelement bis zum Türblatt Teil der Wand. Die sonst vielfach notwendige, zeitaufwändige Montage von wenig belastbaren Gipskarton-Laibungen entfällt bei Syntesis. Auf Wunsch können diese Elemente auch als raumhohe und sturzfreie Ausführungen geliefert werden. Sie können mit Türblättern aus Holz oder Glas aller namhaften Hersteller kombiniert werden. Als Syntesis Luce verfügt das Einbauelement zudem über einen integrierten Kabelkanal und bietet so die Möglichkeit, Strom führende Elemente wie Schalter, Lampen oder Haustechnik unmittelbar neben der Türöffnung auf der Wandtasche anzubringen – – also in dem Bereich, den die Tür benötigt, um in die Wand zu gleiten.

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de