Startseite » Fachthemen » Innenausbau »

Rasterdecke für flexible Grundrisse und klare Geometrie

Innenausbau
Rasterdecke für flexible Grundrisse

Rasterdecke für flexible Grundrisse. Bild: OWA
Rasterdecke für flexible Grundrisse. Bild: OWA
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Große geometrische Freiheit und hohe Variabilität für den Innenausbau bietet die Rasterdecke des Systems OWAconstruct S 18. Mit der Tragkonstruktion lassen sich sowohl Parallelband- als auch Kreuzbandraster ausführen, die Räumen eine modulartige Einteilung geben. Denn an jedem Bandrasterprofil besteht perspektivisch die Möglichkeit, ohne Anschlussprobleme eine Trennwand zu errichten. Optisch entstehen dabei keine angeschnittenen Felder, so dass die Harmonie der Decke auch dann erhalten bleibt, wenn durch eine veränderte Arbeitsorganisation künftig Raumteilungen notwendig werden sollten. Um eventuell neue Raumzuschnitte später uneingeschränkt einrichten zu können, orientiert man sich bei der Decke am Achsmaß des Fensterbandes. Jeder Rasterträger läuft auf einen Fensterstock zu, so dass auch im ungeteilten Zustand als Großraumbüro an Decke und Fenstern ein harmonisch gleicher Rhythmus mit gleichem Achsabstand entsteht. Denkbar sind zudem auf fensterabgewandten Seiten in der Decke auch rechtwinklig zur Hauptrichtung verlaufende Bandrasterprofile, wodurch in der Tiefe des Raumes später Querwände gestellt werden können, etwa für Flure. Der praktische Nutzen einer Rasterdecke muss sich jedoch nicht erst beim Errichten von Trennwänden in unbestimmter Zukunft zeigen, sondern kann schon in der Bauphase von Vorteil sein: Wird die Decke abschnittsweise eingebaut, können in den jeweils freien Abschnitten zur gleichen Zeit andere Gewerke arbeiten. In Gebäudeecken, wo Trennwände aufgrund der Geometrie nicht sinnvoll sind, empfiehlt Owa statt der Rasterdecke das System OWAconstruct S 3 – auch für Besprechungsräume und Flure. Es handelt sich dabei um eine sehr wirtschaftliche Decke mit sichtbaren Trag- und Verbindungsprofilen sowie herausnehmbaren Deckenplatten. Herausnehmbar sind auch Platten der Rasterdecke – wichtig für moderne Computer-Arbeitsplätze, wo Telefon- und Datenleitungen häufig verändert oder ergänzt werden. Mit Beleuchtung, Belüftung und Klimageräten befinden sich zudem gebäudetechnische Systeme in der Decke, die für Wartungen und Reparaturen zugänglich bleiben müssen.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de