Neubau einer Konzerthalle in Moskau

Nahtlos elegant in Diamantweiß

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Die Zaryadye Concert Hall zeichnet sich durch eine inspirierende Architektur aus. 6 000 m² Acrylstein wurden für den Innenbereich verwendet, um mit fugenlosen Oberflächen ein ambitioniertes öffentliches Gebäude zu realisieren. Thermisch verformbar, lässt sich der Mineralwerkstoff zu kurvenförmigen und fließenden Formen verarbeiten.

Anforderung:

Konzerthaus von hoher Ästhetik und Funktionalität. Pflegeleichte Materialien.

Lösung:

Strapazierfähiger, porenfreier und fugenlos zu verarbeitender Mineralwerkstoff


Mit der Zaryadye Concert Hall in Moskau, die zwei Konzertsäle und ein Aufnahmestudio umfasst, wurde eine der modernsten Musikstätten der Welt eröffnet. Als wandelbarer Raum mit 20 m Höhe ist der große Konzertsaal ein perfektes akustisches Instrument. Die im Gebäude integrierten technischen Lösungen, Materialien und aktuelle Technologien werden es den Musikern ermöglichen, ihre anspruchsvollen Ideen umzusetzen. Es ist ein leuchtendes Beispiel für die moderne Moskauer Architektur mit Verweis auf die Geschichte und das Erbe seines Standorts.

Um einen starken Eindruck zu hinterlassen und unvergessliche Innenräume zu schaffen, entschieden sich die Architekten des Architekturbüros Reserve für den Mineralwerkstoff HI-Macs aufgrund seiner ästhetischen sowie seiner praktischen Eigenschaften. Das Ausbaumaterial sollte strapazierfähig, pflegeleicht und vor allem feuerfest sein.

Dank der fugenlosen Qualität des Mineralwerkstoffs fließt der Innenausbau harmonisch von elegant geschwungenen Rängen und Treppenräumen über den großen Konzertsaal hin zum Foyer und zur mehrschichtigen Decke mit Lichteffekten und Bühnenbild. Der Farbton HI-Macs Diamond White bietet einen brillanten visuellen Kontrast zu gerippten Mahagoni-Oberflächen und wird bei Nacht erst richtig lebendig, wenn die Reflexion des Innenraums in den dunklen Außenbereich projiziert wird. Strahler erscheinen als schwebende Sterne und erzeugen ein kosmisches Schauspiel.

Thermisch verformbarer Mineralwerkstoff

Als porenfreies Material, das sich fugenlos in fast jede beliebige Form bringen lässt, ist HI-Macs zudem einfach zu reinigen; eventuelle Kratzer, die im Laufe der Zeit auftreten, lassen sich durch einfaches Polieren schnell entfernen. Neben den Treppenhäusern und Rängen wurde das Solid-Surface-Material auch für die Bartresen der beiden Cafés sowie für die Waschtische in den Toiletten eingesetzt. Darüber hinaus wurde das Geländer der Treppe im ersten OG in eine geschwungene Form gebracht und als Sitzbank weitergeführt.

Um den untrennbaren Anspruch an Ästhetik und Funktionalität zu erfüllen, musste das Oberflächenmaterial einen nahtlosen Effekt auf einer großen Fläche mit kurvenförmigen und fließenden Formen erzeugen. Der mineralische Werkstoff wird wegen seiner thermischen Verformbarkeit oft gewählt, um Objekte herzustellen, die mit parametrischer Modellentwicklung entworfen wurden. Die Durchgängigkeit der Brüstungen und Geländer von Rängen, Galerien und Treppen zeigt, wie einfach dieser Werkstoff von einer Form zur nächsten fließen kann. Um die ausgedehnte Fläche des glatten, nahtlosen weißen Werkstoffs aufzubrechen, wurde der Kassenbereich mit einer gerillten Oberfläche aus weißem HI-Macs und kontrastierendem Mahagoni gestaltet. Dieser reicht bis zu den angrenzenden Schrankwänden, wo mit dem selben Material in Schwarz ein 3D-Dekoeffekt in der Verkleidung erzeugt wurde

Ein weiterer Vorteil dieses Materials ist seine Transluzenz, sichtbar besonders im Foyer, wo das Licht einem vertikalen Rhythmus folgt. Am Nachmittag zeichnet das Spiel von Licht und Schatten an Fenstern und Säulen unterschiedliche Schattierungen auf die diamantweißen Flächen. Am Abend beleben Lichtbänder auf den Rängen und die beleuchteten gestuften Decken die Flächen.


Projekt: Zaryadye Concert Hall, Moskau, Russland

Architekten: Creative Union Reserve, Moskau
www.reserve.ru

Verarbeiter: Zolt Grou, Russland


HI-Macs, geeignet für öffentliche, private und gewerbliche Projekte, kann thermisch geformt und in jede beliebige Form gebracht werden. Hergestellt aus Acryl, Mineralien und natürlichen Pigmenten, erzeugt es eine glatte, porenfreie und optisch nahtlose Oberfläche für höchste Ansprüche an Qualität, Ästhetik, Verarbeitung, Funktion und Hygiene. HI-Macs erweitert den Einsatzbereich der 3D-Modellierung Innenraum- und Fassadenanwendungen.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de