Kragarmtreppe aus Betonwerkstein

Schwebende Stufen hinter Glas

Charakterstarke Raumskulptur: Kragarmtreppe von Spitzbart mit scheinbar schwebenden Stufen aus Betonwerkstein sowie einem punktgehaltenen Glasgeländer. Bild: Spitzbart
Bild: Spitzbart
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Kragarmstufen aus Betonwerkstein: Beton bzw. Sichtbetonflächen kommen zunehmend auch in Innenräumen zum Einsatz. Hier ist gerade dieser Baustoff imstande, unverkennbare, klare Akzente zu setzen. Für den Treppenbauer Spitzbart Treppen ist Beton insbesondere für die Gestaltung moderner, optisch geradliniger Treppen prädestiniert. Mit einer Kragarmtreppe zeigen die Konstrukteure des Unternehmens, wie Stufen aus Betonwerkstein die angestrebte feine Zurückhaltung und das puristische Ambiente erzielen können und wie die Treppe selbst zur charakterstarken Raumskulptur wird.

Die präzise modellierte Treppensilhouette (im Bild) in einem Einfamilienhaus in Amberg erhält mit grazilen Punktglashaltern aus Edelstahl ein feines Detail. Die filigrane Eleganz der Treppe mit Glasgeländer war eine bauliche Herausforderung: Die Kragarmstufen aus Beton wurde bei Spitzbart in einem Stück gegossen. „Die ästhetische und technische Eigenständigkeit der Stufen zu realisieren, ist in Beton besonders anspruchsvoll“ , erklärt Margit Spitzbart, zuständig für Design und Formensprache im Unternehmen. Unauffälliges Detail: In Anlehnung an die Farbe des Bodenbelags wurde eine harmonierende Stufenfarbe gewählt.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de