Innenausbau

Fein gesandet mit Schallabsorption

Schallabsorption bei Deckenelement mit gesandeter Oberfläche. Bild: Owa
Bild: Owa
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Optik und Schallabsorption miteinander vereint: Mit den New-Sandila-Deckenelementen verbindet Owa die natürliche Ästhetik von gesandeten Oberflächen mit ausgezeichneten schallabsorbierenden Eigenschaften. In ihrer besonderen Verbindung von natürlicher Ausstrahlung, fühlbarer Haptik und dezenter, leicht mit anderen Raumelementen kombinierbarer Ästhetik strahlen fein gesandete Oberflächen stets eine besondere Wirkung aus. Dies gilt umso mehr, wenn sie Räume in der Funktion von Deckenelementen überdachen. Mit der Produktreihe New Sandila hat die Odenwald Faserplattenwerk GmbH (Owa) neue Elementtypen entwickelt, die optische Vorzüge von Mineralplatten mit gesandeten Oberflächen auf stimmungsvolle Weise zur Geltung bringen. Parallel dazu wurden deren funktionale Eigenschaften – vor allem als Antwort auf besondere raumakustische Anforderungen – noch einmal deutlich verbessert. Darüber hinaus besteht ausgezeichnetes Brandverhalten, hoher Feuerwiderstand sowie hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Deckenelement mit Schallabsorption

Die neu entwickelten, mit einem feinen, weißen Sandauftrag beschichteten Elemente sind seit kurzem fester Bestandteil der Owalifetime collection. Wichtig dabei: New Sandila ist keine Erweiterung bzw. Ergänzung der zum Ende Juni 2017 auslaufenden Sandila-Deckenelemente, sondern deren konsequente Weiterentwicklung. In der Reihe Owacoustic premium wird New Sandila in drei Varianten mit einer standardmäßigen Dicke von 15 mm angeboten. Mit Werten von aw = 0,65 bzw. NRC = 0,75 verfügt die Variante New Sandila/NRC über die besten Absorptionseigenschaften und eignet sich insbesondere für Räume, die hohe Anforderungen an Optik und Schallabsorption kombinieren; einen ähnlich hohen Level erreicht die NEWSandila/N-Variante mit Nadelung (aw = 0,60 bzw. NRC = 0,65). Für Räume, die ohne spezifische Ansprüche an Raumakustik auskommen, wurde dagegen die NEWSandila/O-Variante ohne Nadelung konzipiert. Das Gleiche gilt auch für New Sandila/O aus der Owacoustic smart-Reihe. Mit einer Dicke von 14 mm ist die Schalldämmwirkung der smart-Elemente im Vergleich zum Premium-Segment geringer. Wer „smart“ und „schallabsorbierend“ in Einklang bringen will, liegt in der New-Sandila/N-Version immer noch bei einem guten aw von 0,55 bzw. NRC von 0,60.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel
Großflächige Glasdächer für ein neues Forschungs- und Laborgebäude in Bonn

Modular erhellend

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de