Sanierung eines Wohn-Treppenhauses in Ottobrunn

Bemerkenswert verspannt

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Über neun Geschosse deckenhoch verspannt sichern Edelstahlseilnetze den Treppenaufgang des Sternhauses im oberbayerischen Ottobrunn. Auf filigrane Weise verbinden die Edelstahlseilnetze Stufen und Plateaus des sanierten Treppenhauses in dem Bau von 1960 und sind gestaltendes Element wie zuverlässige Sicherung gleichermaßen.

Die deutschen Wirtschaftswunderjahre bescherten der Gemeinde Ottobrunn südöstlich von München unternehmerischen Aufschwung und ein starkes Bevölkerungswachstum. Das Sternhaus (1960) in der Rubensstraße mit seiner ungewöhnlichen Geometrie ist Teil des massiven Siedlungsbaus, der in der Folge einsetzte. Da der in die Jahre gekommene Treppenaufgang des 28 m hohen Wohnbaus mit seinen 54 Parteien nicht mehr den heutigen Sicherheitsstandards entsprach, war eine umfassende Sanierung nötig.

Wie verwandelt wirkt das Treppenhaus nach dem Umbau. Gassner & Zarecky Architekten verliehen dem Interieur ein modernes und frisches Antlitz. Ein vitales Gelb kontrastiert mit Weiß- und Grautönen; ein Wechsel der Farben bietet Orientierung von Stockwerk zu Stockwerk. Harmonisch ins Bild fügt sich die vertikale, deckenhoch verspannte Treppensicherung aus X-Tend von Carl Stahl Architektur. Das filigrane Edelstahlseilnetz legt sich elegant um das trapezförmige Treppenauge und verleiht dem Innenraum Offenheit und Leichtigkeit. Optisch zurückhaltend und doch designprägend wirkt es in geschwärzter X-Tend Colours Ausführung. Durch die transparente Anmutung scheinen die Treppenstufen sowie der an den vertikalen Seilverstrebungen des Edelstahlseilsystems I-Sys befestigte Handlauf gleichsam zu schweben.
Stufe für Stufe gut gesichert
X-Tend ist gestaltendes und sicherndes Element zugleich. Als vertikale Absturzsicherung erfüllt es die Anforderungen an Stabilität und Langlebigkeit und hält selbst starker Belastung stand. 470 m² Edelstahlseilnetz sichern Bewohner und Besucher des Sternhauses zuverlässig beim Auf- und Abgang. Dabei bleibt der Blick frei für den Raum zwischen den Stufen und Plateaus. Elegant und dezent gestalteten die Planer den Durchtrittschutz: Kaum wahrnehmbar ist X-Tend an Metallstangen befestigt, die in gleicher Farbigkeit an den Wangen von Treppen und Ebenen angebracht sind.
Langlebig und sicher
X-Tend eröffnet nahezu unbegrenzte gestalterische Möglichkeiten in der Leichtbauarchitektur. Das Edelstahlseilnetz von Carl Stahl Architektur erweitert die statischen Vorteile des Seils in die räumliche Dimension. Die intelligente Verbindung von Edelstahlseilen und -klemmen erlaubt vielfältige Formen vorgespannter Seilnetzkonstruktionen. Als Sicherungs- und Designelement ist es in seinen Anwendungsbereichen entsprechend vielfältig, im Innen- wie im Außenbereich. Neben Absturzsicherung, Geländerfüllung, Fassadenverkleidung oder Begrünung findet das Edelstahlseitnetz Einsatz als Trägerstruktur für unterschiedliche dekorative oder funktionale Elemente: von Pailletten, Streifen und Buchstaben aus unterschiedlichsten Materialien bis hin zu LED-Dots und Photovoltaik-Elementen. Die gegensinnige Krümmung der Seile erzeugt räumliche Strukturen, die selbst bei starker Belastung erhalten bleiben. Hochwertiger Edelstahl gewährleistet die Langlebigkeit. Die Europäische Technische Zulassung für X-Tend als vertikale und horizontale Absturzsicherung erleichtern die Planung für Neubau und Bestand. X-Tend Colours setzt farbige Akzente in Blau, Grün, Rot, Gold, Weiß oder Schwarz. Dank der feinen, emissionsfreien Polymerbeschichtung bleibt die natürliche Seilstruktur sichtbar. Das farbige Edelstahlseilnetz erweitert den Spielraum für kreative Anwendungen in Architektur und Innenarchitektur.
Architekt Sanierung Erschließung LP 1 – 9:
Gassner & Zarecky Architekten und Ingenieure Partnerschaft, Riemerling bei München
Projektpartner: Architekt Gregor Szinyai, München


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de