Innenausbau

Beton in Vintage-Optik

Bild: imi-beton
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Die imi-beton Verbundwerkstoffplatte in der Variante Vintage ist in zwei Stärken für vertikale Anwendungen erhältlich: Ihre Trägerplatte ist standardmäßig eine 19 mm MDF oder 0,9 mm HPL-Platte. Die Rückseite ist bei MDF mit weißem Melamin-Gegenzug belegt, während die HPL-Platte rückseitig roh ist. Versehen wird die Oberseite mit einer flexiblen, mineralischen imi-beton Beschichtung in 1 bis 2 mm Stärke, lieferbar in verschiedenen Farben. Dabei ist die mineralische imi-beton Beschichtung nach DIN 13501–1 als schwer entflammbar B-s1, d0, klassifiziert. Bearbeiten lässt sie sich problemlos mit allen herkömmlichen hartmetallbestückten Tischlerwerkzeugen. Die Oberflächen sind mit einem matten Lack lackiert. Für eine höhere Beanspruchung wird eine zusätzliche matte Schutzlackierung empfohlen. Einsatzmöglichkeiten liegen beispielsweise im Innenausbau wie Wandverkleidungen, Podestbauten, Laden- und Messebau oder bei Möbeln, Innentüren, Möbelfronten.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de