Startseite » Fachthemen » Gebäudehülle »

Weißbeton: Optik nahe an Keramik

Schalungsglatte Sichtbetonflächen
Weißbeton: Optik nahe an Keramik

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Eine Weißbetonfassade mit einer Vielzahl von kreisrunden, regelmäßig angeordneten Fensteröffnungen – diese Besonderheit zeichnet die neue Produktions- und Lagerhalle des Linzer Brillenherstellers Silhouette aus. Ein echter Hingucker ist die von Systembau Eder aus Peuerbach gefertigte Betonfassade auf Basis von Dyckerhoff Weiss Decor, die mit regelmäßig angeordneten, runden Fensteröffnungen durchsetzt ist. Je nach Gebäudeseite sind die Fensteröffnungen unterschiedlich groß. Drei Gebäudeseiten bestehen aus insgesamt 81 Großflächenplatten mit einer durchschnittlichen Größe von 11,7 m². 26 der Platten haben ein großes Rundfenster mit einer Lochgröße von ca. 190 cm. Da weder Schalungsanstoß in der Fläche noch Versatz an der Fensterleibung zulässig waren, wurde hier mit einer Reckli „Plafondmatrize“ gearbeitet. Die Bewehrung besteht aus Matten und Stabstahl. Die vierte Gebäudeseite besteht aus 67 Elementen mit einer Durchschnittsgröße von 7,0 m² und hat eine Gesamtfläche von 470 m². Diese Seite hat eine kleine Lochrasterung, die konisch geformten Fensteröffnungen sind 38 bis 45 cm groß. Die zur Produktion dieser Fassadenteile verwendete Stahlschalung wurde von Systembau Eder selbst konzipiert. Die Bewehrung besteht hier aus Sondermatten, außerdem wurden bei der Betonproduktion Kunststoff-Fasern zugegeben. Die Fassade ist schalungsglatt ausgeführt, die Sichtbetonflächen erinnern optisch eher an Keramik als an Beton. Es wurden 150 m³ Weißbeton in der Klasse C30/37 erreicht. Beigemischt wurden 2,5% Titandioxid. Insgesamt besteht die Fassade aus 148 Elementen und hat eine Gesamtfläche von 1 422 m².



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Wärmepumpen-Förderrechner
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de