Gebäudehülle

Wärmebrückenfrei

Traufdetail mit dem neuen Trägersystem aus Holz.
Ein neues Trägersystem aus Holz ist von Opitz Holzbau in Zusammenarbeit mit ökoNova Haus entwickelt worden. Damit werden vollständig wärmebrückenfreie Bauteile für das ganze Haus industriell hergestellt. Sie lassen sich bei vergleichbaren Kosten zu herkömmlichen Holztafelbauteilen für Niedrigenergie- und Passivbau einsetzen.

Für WOODrib hält Opitz ein Gebrauchsmuster und die Anmeldung als europäisches Patent. Die Querschnitte der Bauelemente sind beliebig wählbar, ohne Mehraufwand und zusätzlichen Holzverbrauch selbst bei extrem dicker Wärmedämmung.
Alle großformatigen Bauteile wie Decke, Wand und Dach lassen sich mit diesem Systemträger herstellen; Konstruktionshölzer werden auf beliebig parallelem Abstand zueinander angeordnet und fixiert. Dieser rippenförmige Systemträger wird in großformatige Bauelemente als Stiel, Balken oder Sparren eingebaut.
Nach beidseitiger Beplankung der Systemträger entstehen Bauelemente ohne vertikale und horizontale Durchdringungen der Hohlräume.
Weitere Informationen bba 511

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de