Startseite » Fachthemen » Gebäudehülle »

Verglaster Balkon: Komplett zu öffnen

Gebäudehülle
Verglaster Balkon: Komplett zu öffnen

An schönen Tagen lässt sich die Balkonverglasung öffnen, an kalten bleibt sie geschlossen. Bild:Lumon
Mit einer Verglasung des Balkons kann im Winter erheblich Energie gespart werden. Lässt sich die Verglasung komplett öffnen, kann die Frischluftzufuhr für die Wohnung gesteuert werden. Die Lumon-Balkonverglasung besteht aus zwei horizontalen Aluminiumprofilen, die an Decken-, Geländer- oder Fußbodenkonstruktionen angebracht werden. An den Profilen ist ein gleitbares und schwenkbares ESG-Glas von 6, 8 oder 10 mm befestigt. Die erste Scheibe wird am unteren Riegel geöffnet und kann in Lüftungsposition geparkt werden. Die anderen Scheiben sind gleit- und schwenkbar. Beim Schwenken rasten die Scharniere aufeinander ein. Dadurch kann die Verglasung komplett geöffnet werden. Bei Balkonen in L- und U-Form können die Glasscheiben über Ecken von +90° bis 270° jederzeit gleiten. Die Aluminiumteile sind polyesterpulverbeschichtet. Standard Farben sind Grau RAL 9006, Weiß RAL 9016 und Grafitgrau 7024, weitere RAL-Farbtöne und eloxierte Beschichtungen auf Anfrage.

Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de