Gebäudehülle

Sohlplattenabdichtung bei Zwangsbeanspruchung

Voltex-Abdichtungsbahnen werden unter der Sohlplatte einfach verlegt. Bild:contec Bausysteme
Gründungsplatten sollten frei von Zwangsbeanspruchung ausgeführt sein. Wo Vertiefungen, Absätze oder Volutenausbildungen bei Gründungsplatten wegen Anforderungen des Bauwerks unvermeidbar sind, ist die Gefahr für Undichtigkeiten durch Rissbildungen in der Gründungsplatte groß.

Als eine sichere Lösung in solchen Fällen hat sich die Braune Wanne erwiesen. Das Bentonit-System Typ Voltex ist hoch abdichtend und gemäß bauaufsichtlichem Prüfzeugnis bis 2 mm rissüberbrückend. Beim Betonieren gehen die zuvor ausgelegten Voltex-Abdichtungsbahnen und der Beton eine praktisch untrennbare Verbindung ein. Die Gefahr von Hinterläufigkeiten wird so verhindert.
Das Abdichtungssystem wurde speziell zur Abdichtung von Stahlbetonbauwerken entwickelt und besteht aus zwei Lagen Geotextilien mit eingebundenem natürlichen Natriumbentonit.
Bei Zutritt von Wasser entwickelt das aktiv wirkende System seine Abdichtungseigenschaften ohne Ermüdung.
Aufgrund permanenten Quelldruckes steht es unter andauernder aktiver Leistung und damit in ständigem Dichtungsprozess. Der Wasserdurchlässigkeitsbeiwert beträgt 10-11m/sec.
Weitere Informationen bba 551

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de