Neubau Produktions- und Verwaltungsgebäude in Friedberg

Metallisch ummantelt

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
In der Nähe von Augsburg ist im bayerischen Friedberg das neue Firmengebäude eines Betriebs für Metallbearbeitung und -handel entstanden. Unterschiedliche Metallflächen und -profilierungen an der Fassade spiegeln sowohl die inneren Funk-tionsbereiche des modernen Gewerbegebäudes als auch den Anspruch und das Leistungsangebot des Bauherrn wider.

Das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude von Batz + Burgel, ein Spezialbetrieb für komplexe Edelmetallbearbeitung, wurde aus Expansionsgründen der Firma geplant. Ott Architekten, Augsburg, konzipierten ein kompaktes Gebäude, dessen modernes Erscheinungsbild die Werte des Unternehmens repräsentieren soll. Am Businesspark Friedberger See erhebt sich auf rechteckigem Grundriss ein dreigeschossiger kubischer Baukörper. Metallverkleidungen in verschiedenen Profilierungen und Farben ummanteln das Gebäude mit einer BGF von ca. 2 500 m². Klare Konturen und die glänzende Materialwahl prägen den Gewerbebau. Die einzelnen Funktionsbereiche zeichnen sich in der differenzierten Fassade vor allem durch den Einsatz unterschiedlicher Metallflächen ab.

Materialkombination
Den Großteil des Neubaus nimmt der Produktionsbereich ein, der sich hinter anthrazitfarbenen Trapezprofilen Swiss Panel von Montana befindet. Lichtkuppeln und -bänder von Lamilux sorgen im Produktionsbereich für genügend Tageslichteinfall.
Der Verwaltungsbereich zeichnet sich durch die Kombination von Metall und Glas an der Fassade aus. Während das Erdgeschoss mit hellgrauen Alu-Fassadenelementen mit präzisen Schattenfugen verkleidet ist, sind die beiden Obergeschosse nach Norden und Osten großflächig verglast. Die dunkel getönten Glasflächen in der Pfosten-Riegelfassade sind farblich an die Fassadenaußenprofilierung des Produktionsbereichs angepasst und bewirken zugleich Transparenz. Die Fassadenverkleidung aus Aluminiumplatten der Verwaltung wurde durch den Bauherrn Batz + Burgel selbst hergestellt.
Kunstvoller Blickfang
Eine gestalterische Besonderheit findet sich im Eingangsbereich des Erdgeschosses: Die Fassade wurde – ebenfalls unter Thematisierung der spezialisierten Metallbearbeitung – durch den Augsburger Künstler Felix Weinold gestaltet. Unter Einsatz computergesteuerter Lasergeräte wurden die Fassadenbleche mit dem Motiv zerknüllter Alufolie geformt und perforiert und bilden einen Blickfang im Eingangsbereich.
Während sich im Erdgeschoss der Produktion zugeordnete Räume finden, ist im ersten Obergeschoss die Verwaltung untergebracht. In einem offen und modern gestalteten Großraumbüro befinden sich neben den frei möblierten Arbeitsplätze diverse Besprechungsinseln und eine Kundenlounge. Zur Innenraumgestaltung der Verwaltung kamen Glastrennwände System 2300 von Strähle zum Einsatz.
Alu-Fassadenverkleidung
Fassadenelemente Trapezprofile
Innenglastrennwände
Lichtkuppeln und -bänder
Architekten:
Ott Architekten, Augsburg


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de