Startseite » Fachthemen » Gebäudehülle »

Leichtes PV-Aufstellsystem

Gebäudehülle
Leichtes PV-Aufstellsystem

Leichtes und effektives PV-System zum Aufstellen für flache und flach geneigte Dächer. Bild: alwitra
Als Hersteller und Anbieter der weltweit ersten Strom erzeugenden Dachbahn Evalon Solar erweitert Alwitra das Solarangebot. Neben dachintegrierten PV-Anlagen wird nun auch ein leichtes und zugleich äußerst effektives PV-System zum Aufstellen angeboten: Solyndra Solar ist eine Lösung auch für die Fälle, wo eine dachintegrierte PV-Anlage – z. B. aufgrund von Dachneigungen u003C 5% nicht möglich ist. Speziell für die Optimierung der PV-Leistung auf flachen und flach geneigten Dächern mit geringer Traglast entwickelt, kann die Leistungsfähigkeit in Kombination mit hoch reflektierenden Oberflächen maximiert werden. Die patentierten Solar-Module bestehen aus zylindrischen Röhren, die dank integrierter CIGS-Dünnschicht-Zellen (Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid) das Sonnenlicht auf einer 360° umfassenden Oberfläche einfangen. Aufgrund dieses Aufbaus ergeben sich zwei entscheidende Vorteile: Obwohl die Sonne im Laufe des Tages über die Dachfläche wandert, kann das System deren Strahlen immer optimal ausnutzen. Auch das von der Dachfläche reflektierte Licht wird noch in elektrischen Strom umgewandelt. Optimal ist daher die Kombination dieses innovativen PV-Systems mit der weißen Dachbahn Evalon, die über 90% der einfallenden Solarstrahlung von der Dachfläche reflektiert und so den Ertrag der PV-Anlage um bis zu 20% erhöht. Selbst hellgraue Evalon Dachbahnen reflektieren 30% bis 40% der einfallenden Solarstrahlung. Solyndra Solar wird abschattungsfrei in der Waagerechten angeordnet. Dadurch lassen sich größere Bereiche einer Dachfläche für die Stromerzeugung nutzen als bei konventionellen Solar-Modulen. Das System besteht aus zylindrischen PV-Modulen, die in einem Aluminiumrahmen eingefasst sind und auf speziellen Füßen aufgestellt werden. Mit entsprechenden Verbindungselementen lassen sich die einzelnen Solar-Module zu komplexen PV-Anlagen zusammenstellen. Dank des verteilten Flächengewichtes von rund 16 kg/m2 können die Module auch auf Gebäuden mit statisch gering belastbaren Dächern – z. B. Industrie- oder Gewerbeleichtbauhallen – installiert werden.

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de