Gebäudehülle

Klimaneutrale Ziegel

Zertifikate vom TÜV Nord weisen die perlitgefüllten Hintermauerziegel „Poroton-T7“, „Poroton-S8“ und „Poroton-S9“ als „Klimaneutrale Ziegel“ aus.
Bild: Schlagmann Poroton
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Zertifikate vom TÜV Nord weisen die perlitgefüllten Hintermauerziegel „Poroton-T7“, „Poroton-S8“ und „Poroton-S9“ als „Klimaneutrale Ziegel“ aus. „Sie sind damit die ersten klimaneutralen Ziegel deutschlandweit“, erklärt das Unternehmen Schlagmann Poroton.

Grundlage dafür ist zum einen sowohl die Einsparung als auch Vermeidung von CO2-Emissionen bei der Herstellung der Hintermauerziegel, dazu gehört auch der Einsatz regenerativer Energien. Für die Produktion der klimaneutralen Ziegel wird ausschließlich Strom aus Wasserkraft und eigenen PV-Anlagen verwendetet. Hinzu kommen auf Basis des berechneten „Product Carbon Footprints“ und einer errechneten Produktionsprognose für 2019 die Stilllegung von Emissionsreduktionszertifikaten, die für die Herstellung der Ziegelsorten „T7“, „S8“ und „S9“ anfallen würden. Der CO2-Fußabdruck der Produkte umfasst die Bilanz der Treibhausgasemissionen entlang des Produktlebenszyklus – von der Gewinnung der Rohstoffe, über die Herstellung bis zur Bereitstellung ab Werkstor. Schlagmann Poroton kompensiert dabei die trotz aller umgesetzter Maßnahmen anfallenden CO2-Mengen durch vom TÜV-NORD zertifizierte Klimaschutzmaßnahmen in anderen Regionen der Welt.

Mehr zum Thema Mauerwerk gibt es hier»



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de