Gebäudehülle

Hoch belastbare Dach- und Dichtungsbahn

Die Bahn ist auf allen genormten Dachdämmstoffen ohne Trennlage verlegbar. Bild: alwitra
Als Dach- und Dichtungsbahn hat sich Evalon von alwitra auf zigtausend Quadratmetern Flachdachfläche bewährt. Ihre Rohstoffbasis ist eine Hochpolymerlegierung aus Ethylen-Vinyl-Acetat-Terpolymer (EVA) und Polyvinylchlorid (PVC). Aus dieser Kombination resultieren produktspezifische Eigenschaften, die über die hohe Lebensdauer der Bahn gleich bleiben. So verhindert der hohe Anteil an hochpolymeren Feststoffen weitgehend die sonst übliche Auswanderung flüchtiger Bestandteile. Die Bahn ist thermisch und mechanisch hoch belastbar. Einsetzbar ist die Dach- und Dichtungsbahn bei einlagigen Abdichtungen in allen Flachdachbauweisen und Verlegearten. Dabei wirkt ihre helle und glatte Oberfläche schmutzabweisend sowie wärmestrahlenreflektierend. Strahlungen oder Umweltbelastungen haben keinen Einfluss auf die Funktionalität der Bahn. Abhängig von der geplanten Anwendung und dem Dachaufbau wird Evalon unkaschiert, unterseitig mit Polyestervlies oder Glasvlies kaschiert oder mit unterseitiger Selbstklebeschicht geliefert.

bba-Infoservice 567

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de