Startseite » Fachthemen » Gebäudehülle »

Flexibel strukturiert

Gebäudehülle
Flexibel strukturiert

Runde Lochstruktur. Bild: Rheinzink
Unter dem Oberbegriff des Flächendesigns werden Möglichkeiten der Fassadengestaltung mit Rheinzink angeboten. Durch besondere Formgebung wie Falzungen, Rundungen, Prägungen oder Ausstanzungen lassen sich interessante Ergebnisse erzielen. Der Einsatz natürlichen oder künstlichen Lichtes ermöglicht die Realisierung interessanter Motive und Effekte, mit der sich die optische Wirkung der Fassade bzw. des gesamten Gebäudes sowohl am Tage als auch bei Nacht extrem beeinflussen lässt. Die sich unter atmosphärischen Einflüssen Stück für Stück auf dem Werkstoff bildende natürliche Patina tut ihr Übriges. Sie unterstreicht die Fassadenfläche in den Nuancen der Farbgebung. Das Flächendesign mit Rheinzink eröffnet durch die Flexibilität und leichte Verarbeitbarkeit des Werkstoffs großen Freiraum für gestalterischen Spielraum.

Kostenfreie Nutzung der Infocodes: Siehe Heftende | Leserdienstkarte oder www.bba-online.de | bba-Infoservice | Leserdienstkarte
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de