Startseite » Fachthemen » Gebäudehülle »

Flammgeschützte WDVS-Holzfaserplatte

Gebäudehülle
Flammgeschützte WDVS-Holzfaserplatte

Bild: Homatherm
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Mit „EnergiePlus FR“ bietet Homatherm eine homogene Putzträgerplatte, die nach EN 13501–1 in Euroklasse C-s1-d0 als schwer entflammbar klassifiziert ist. Damit wird eine brandhemmende Alternative zu herkömmlichen holzfaserbasierten WDV-Systemen der Euroklasse E angeboten. Die Putzträgerplatte ist neben den bisher zugelassenen Einsatzbereichen in Gebäudeklasse 1 – 3 perspektivisch auch für Neubau und Sanierung von Fassaden bis zu 13 m Traufhöhe (Gebäudeklasse 4) konzipiert. Im Unterschied zu den WDVS aus Polystyrol, die schmelzen und schwarzen Rauch verursachen, zeichnen sich flammgeschützte Holzfaserplatten durch ein langsames, berechenbares Durchbrennen aus. Daraus ergibt sich ein Zeitgewinn für Löschmaßnahmen. Die neue Putzträgerplatte ist im Deckmaß von 1 300 x 590 mm, in Dämmdicken von 60 bis 100 mm lieferbar (Sonderdicken auf Anfrage).



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de