Startseite » Fachthemen » Gebäudehülle »

Dauerhaft formschlüssig

Neubau eines Bürogebäudes in Darmstadt
Dauerhaft formschlüssig

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Hell erleuchtet wird das neue Bürogebäude der Alnatura Arbeitswelt durch ein lichtdurchflutetes Holzdach und transparente Stirnfassaden. 420 Mitarbeiter sind auf dem Campus tätig. Auf drei Etagen und etwa 10 000 m² bietet der Komplex komplett offen gehaltene Flächen. Bedeckt wird das Gebäude von einem Metalldach. Die Befestigung der Bahnen auf den Profilstegen erfolgte durchdringungsfrei per dauerhaft formschlüssiger Verbindung.

Anforderung:

Durchdringungsfreie Befestigung der Aluminium-Bahnen

Lösung:

Verbindung nach dem Prinzip des Formschlusses: Ineinandergreifen der benachbarten Profilstege


Wolfgang Völkl, Gebietsverkaufsleiter Zambelli | jo

Die Alnatura Arbeitswelt bietet eine lebendige und flexible Arbeitsatmosphäre. Sie verliert sich nicht in einzelnen Abteilungen, abgeschlossenen Räumen und unübersichtlichen Gängen. Es ist ein großer, offener Raum, der sich vom Erdgeschoss bis unter das Dach ohne störende Trennwände zwischen Abteilungen und Hierarchien aufspannt. Ein durchlaufendes Fensterband auf der nördlichen Dachseite bringt Licht in die Tiefe und bestimmt die Atmosphäre im Innern. Die Arbeitsplätze verteilen sich auf vier geschwungenen Galerien rund um ein Atrium. Treppen und Brücken verbinden die Flächen miteinander.

Stampflehmfassade

Eine Besonderheit ist der Einsatz einer einzigartigen Stampflehmfassade, die mit einer geothermischen Wandheizung belegt wurde. Die Stampflehmfertigteile verfügen über eine 17 cm starke Kerndämmung aus recyceltem Schaumglasschotter. Lehm ist ein sehr langlebiges Material mit einer hervorragenden Luftfeuchteregulation und Wärmespeicherfähigkeit. Der Baustoff reguliert das Raumklima und hat auch positive Auswirkungen auf die Raumakustik. Zudem überspannt eine akustisch wirksame Holzlamellendecke das Atrium und die Büroflächen.

Metalldach in Umbragrau

Bedeckt wurde die Alnatura Arbeitswelt mit einem 3 430 m² großen Metalldach von Zambelli. Dafür wurde das System „RIB-ROOF Speed 500“ in Aluminium in der Farbe Umbragrau verarbeitet. Optik und Haptik der Elemente unterstreichen Ästhetik und Architektur des Gebäudes. Auch an die Sicherheit wurde gedacht: Neben einer 525 m langen überfahrbaren Seilsicherung und 200 lfm farbbeschichtetem Schneefang, wurden auf Teilflächen auch PV-Anlagen installiert. Die Befestigung der einzelnen Bahnen auf den Profilstegen erfolgte durchdringungsfrei. Für die Verbindung nutzt Zambelli das Prinzip des Formschlusses, also das Ineinandergreifen der benachbarten Profilstege. Allein durch die Profilbahngeometrie entsteht so eine dauerhaft formschlüssige Verbindung.


Architekten: haas cook zemmrich STUDIO2050, Freie Architekten PartG mbH, Stuttgart
www.haascookzemmrich.com

Energiekonzept: Transsolar Energietechnik GmbH, Stuttgart

Brandschutz: Tichelmann & Barillas, Darmstadt

Dacheindeckung/Verarbeiter: Ruhland GmbH, Bauspenglerei, Frankfurt/M.


Metalldach

Belüftetes Kaltdach mit ca. 3 400 m² Dachfläche in Aluminium 1,00 RAL 7022 Umbragrau und rückseitiger Antikondensat-Vliesbeschichtung.

Durchgängige Bahnenlänge bis zu 23 m ohne Querstöße perforationsfrei mit Clips in die UK befestigt.


Mehr zum Thema Metalldach


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de