Startseite » Metalldach »

Aluminium-Verbundwerkstoff für Brandschutzklasse A1 klassifiziert

Gebäudehülle Metalldach
Aluminium-Verbundwerkstoff für Brandschutzklasse A1 klassifiziert

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Mehr Sicherheit und Gestaltungsfreiheit für Planer und Architekten durch die Neuheit: Aluminium-Verbundwerkstoff Alpolic, Brandschutzklasse A1. Die Anforderungen an den baulichen Brandschutz steigen in Deutschland immer mehr. Planer und Architekten haben mehr denn je auf die Brandsicherheit der eingesetzten Produkte zu achten. Vor diesem Hintergrund bietet die Mitsubishi Chemical Corporation jetzt mit Alpolic A1 den weltweit ersten Aluminium-Verbundwerkstoff (ACM), der nach der europäischen Brandschutznorm DIN EN 13501–1 für die Baustoff- bzw. Brandschutzklasse A1 („Euroklasse A1“) klassifiziert ist. Das bedeutet: Das Material ist nicht brennbar und entwickelt bei einem Brand keinerlei Rauch. Somit empfiehlt sich Alpolic A1 für zahlreiche Anwendungen in der Bauindustrie bzw. in der Architektur – zum Beispiel bei Fassaden und Dächern – als brandsichere und gleichzeitig ästhetisch anspruchsvolle Lösung. Alpolic Aluminium-Verbundwerkstoff (ACM) ist ein dreischichtiger Verbundwerkstoff, der durch Laminieren von zwei Aluminiumblechen auf beide Seiten eines Kernmaterials hergestellt wird.

Für Sven Stötzer, COO der Alpolic Division Deutschland, stellt der nicht brennbare Aluminium-Verbundwerkstoff eine ideale Alternative zu Fassadenmaterialien aus Metall bzw. anderen Bekleidungen für vorgehängte hinterlüftete Fassaden dar.


Mehr zum Thema Metalldach


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de