Startseite » Fachthemen » Energie »

Luft/Wasser-Wärmepumpe von Remko: Schallreduzierte Effizienz

Neubau Mehrfamilienhaus in Recklinghausen
Schallreduzierte Effizienz

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
In mehreren Bauabschnitten entsteht ein Mehrfamilienhauskomplex, bestehend aus drei Gebäuden − errichtet in Massivbauweise nach KfW-70-Standard. Die Effizienzhäuser auf der Maybacher Heide sind mit einer anpassungsfähigen Luft/Wasser-Wärmepumpe von Remko ausgestattet, die sich besonders für den Einsatz bei hohem Wärmebedarf eignet.

Das Wohn-, Freizeit-, Sport- und Naherholungsgebiet Maybacher Heide im Recklinghausener Stadtteil Hillderheide ist Teil eines Stadtentwicklungskonzepts. „Wohnvielfalt im Grünen“ lautet das Motto. Hier ließ Bauherr Dr. Wolfgang Höper unter Mitwirkung des Architekturbüros Schierbaum aus Herne einen modernen Mehrfamilienhauskomplex aus drei Gebäuden erstellen. Die einzelnen, jeweils viergeschossigen Häuser sind durch eine Tiefgarage miteinander verbunden. Das erste Gebäude wird seit 2013 bewohnt, das zweite wurde 2014 fertiggestellt, das dritte befindet sich im Bau.

Heizwärmebedarf von ≤ 45 kWh/(m²a)
Das 2014 fertiggestellte Mehrfamilienhaus verfügt über zwölf Wohneinheiten mit 2,5 bis 3,5 Zimmern, die Wohnfläche beläuft sich auf insgesamt 997 m². Die barrierefreien Wohnungen verfügen über lichtdurchflutete Räume und eine komfortable Ausstattung, wie zum Beispiel ebenerdige Duschen, Aufzug sowie barrierefreien Balkon bzw. Terrasse.
Errichtet wurde das Gebäude in Massivbauweise nach KfW-70-Standard. Das Effizienzhaus verfügt damit über einen Heizwärmebedarf von ≤ 45 kWh/(m²a). Die Heizlast des Gebäudes wurde nach DIN EN 12831 berechnet. Die Wärmeverteilung erfolgt über Flächenheizungen.
Zur Wärmeversorgung setzte der Investor wie beim ersten Bau auch hier konsequent auf den Einsatz erneuerbarer Energien.
Nach den positiven Erfahrungen bei der Ausstattung des ersten Mehrfamilienhauses entschied man sich wieder für die Installation von Luft/Wasser-Wärmepumpen von Remko. Zum Einsatz kamen zwei Smart-WP-Wärmepumpen der Baureihe WKF 120 Duo in Kombination mit einem Pufferspeicher.
Effiziente Wärmepumpe
Die anpassungsfähige Luft/Wasser-Wärmepumpe eignet sich besonders für den Einsatz bei hohem Wärmebedarf. Sie zeichnet sich durch ihre effiziente, energiesparende und ruhige Betriebsweise sowie ihre flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus. Die Duo-Split-Wärmepumpe von Remko ist in zwei Leistungsgrößen mit 25 kW und 35,4 kW Heizleistung erhältlich, wobei in Recklinghausen das kleiner dimensionierte Modell zum Einsatz kam. Da die Wärmepumpe über Inverter-Technologie verfügt, lässt sich mit ihr ein Leistungsbereich zwischen 2,5 und 25 kW effizient abdecken. Der Hersteller gibt einen COP von bis zu 4,82 bei A12/W35 an. Wird die Luft/Wasser-Wärmepumpe – wie beim Neubau in Recklinghausen – monoenergetisch betrieben, kann mit Smart-Serv ein zusätzlicher 9-kW-Heizstab eingesetzt werden. Installiert wurden die wandhängenden Innenmodule in einem Kellerraum. Dabei sind die Abmessungen mit 1 000 mm Höhe, 800 mm Breite und 500 mm Tiefe für eine einfache Einbringung von Vorteil.
Die Außenmodule – zwei pro Wärmepumpe – konnten aufgrund der Split-Ausführung auf dem Flachdach des Gebäudes installiert werden. Geräuschbelästigungen während des Betriebs sind durch diese Positionierung ausgeschlossen. Der Schalldruckpegel pro Außenmodul beläuft sich im Freifeld bei einem Abstand von 5 m auf 42 dB(A). Des Weiteren haben die Module mit den Maßen 998 mm Höhe, 940 mm Breite und 330 mm Tiefe eine unauffällige Optik.
Kombiniert wurden die beiden Wärmepumpen mit einem externen Pufferspeicher mit 800 l Fassungsvermögen für die Heizungsanlage, der als hydraulische Weiche fungiert. Zum Einsatz kam der Multifunktionsspeicher MPS 800. Die Warmwasserbereitung erfolgt dezentral über elektrische Durchlauferhitzer.
Intelligente Regelung
Gesteuert wird das Wärmepumpensystem über die integrierte Regelung Smart-Control, die das komplette Energiemanagement des Heizungssystems übernimmt. Sie überwacht die Funktion der Wärmepumpe ständig. Der Ferneingriff ist über eine Schnittstelle möglich. Die Daten werden auf einem externen Datenspeicher gesichert, sodass sie bei Bedarf auf dem PC zur Verfügung stehen. Darüber hinaus sorgt die Regelung dafür, dass sich die beiden Außenmodule in kaskadierter Weise je nach Leistungsanforderung auf und ab modulieren. So wird das erste Außenmodul auf 80 % Leistung hochmoduliert, bevor das zweite zugeschaltet wird. Beide laufen dann mit 40 % Leistungsanforderung. Sollte mehr Leistung benötigt werden, modulieren die Außengeräte entsprechend hoch. Das Resultat ist ein effizienter und schallreduzierter Betrieb. Mit der Funktion des leistungsgeregelten Nachtbetriebs lässt sich die Schallemission um 4 dB(A) reduzieren.
Die Handhabung der Wärmepumpen-Steuerung ist einfach und intuitiv, da Softkeys und ein Drehknopf verwendet werden. Der aktuelle Status wird über eine zentrale Informationstaste ermittelt. Auf dem Basic-Screen können schnell die häufig genutzten Funktionen abgefragt werden, ebenso wie detaillierte Energiebilanzen, Diagramme und Animationen. Das Bedienteil der Regelung lässt sich auch als Fernbedienung nutzen.
Architekt:
Architekturbüro Schierbaum, Herne


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de