Energie

Leise Wärmepumpe für Gewerbe-Einsatz

Bild: Mitsubishi Electric
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Mehr Effizienz bei weniger Druckverlusten bei Wärmepumpen: Eine neue Monoblock-Wärmepumpe QAHV mit dem alternativen Kältemittel R744 / CO2 für kommerzielle und industrielle Anwendungen hat Mitsubishi Electric auf der Chillventa 2016 in Nürnberg präsentiert. Die neue Wärmepumpe eignet sich aufgrund ihrer Betriebsdaten insbesondere für die Erzeugung und Bereitstellung von heißem Wasser. Bei einem COP von bis zu 3,88 erzeugt sie zuverlässig bei Außentemperaturen von bis zu –25 °C warmes Wasser bis zu 90 °C. Trotz der hohen Leistung ist die Wärmepumpe mit Schallemissionen von 56 dB(A) äußerst leise. „Die neue Wärmepumpe wird idealerweise als Ergänzung zu unserer City Multi VRF-Technologie eingesetzt und bietet hier hohe Warmwasserleistungen mit der bestmöglichen Wirtschaftlichkeit“, beschreibt Michael Lechte, Leiter Produktmarketing Mitsubishi Electric, Living Environment Systems. „Gerade in Hotels oder Sportanlagen bzw. allen anderen Anwendungen mit hohem Warmwasserbedarf kann unsere Wärmepumpe ihre Vorzüge voll ausspielen – und das auch unter extremen klimatischen Bedingungen.“Um diese Leistungen generieren zu können, nutzt die Wärmepumpe einen einzigartigen Wärmetauscheraufbau, der den Wärmeübergang vom Kältemittel auf das Wasser maximiert. Spezielle spiralförmige Rillen in den Leitungen erhöhen die Turbulenzwirkung des Energieträgers Wasser zusätzlich und verringern gleichzeitig den Druckverlust innerhalb des Wärmetauschers. Zusammen mit der neuesten Generation an Scroll-Inverter-Verdichtern mit Flash-Injection ausgestattet, bietet das QAHV System dadurch eine Effizienz, die bislang bei vergleichbaren Produkten nicht erreicht werden konnte. Wie bei Wärmepumpen mit dem Kältemittel R744 üblich, erhöht ein großes Delta-t zwischen Vor- und Rücklauftemperatur des Wassers die Effizienz des Gesamtsystems. Der Kältekreislauf muss, bedingt durch das verwendete Kältemittel R744, hochdruckfest ausgestattet sein. Deswegen wurde er vollständig gekapselt. Wartungsarbeiten in diesem Bereich sind nicht erforderlich. Zudem ist das Gerät für die Außenaufstellung auf dem Dach oder neben dem Gebäude vorgesehen. Durch die hohe Warmwassertemperatur ist es zudem möglich, die Kapazität des Warmwasserspeichers deutlich kleiner zu dimensionieren. Optisch ist die Wärmepumpe dem VRF-Außengerät der City Multi Baureihe ebenfalls ähnlich und auch in dieser Hinsicht für die Montage neben der VRF-Anlage ideal geeignet. Die maximale Wärmeleistung erreicht bis zu 56 kW. Pro Minute können bis zu 11,9 Liter Wasser mit 65 °C erzeugt werden.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de