Energie

Fußbodenheizung mit reduziertem Trittschallmaß

Die Aufbauhöhe beträgt lediglich 35 mm. Bild: Blanke
Mit der Optimierung des Fußbodenheizungs-Systems „Permatop 1000 dB“ von Blanke kann eine Reduzierung des Trittschallmaßes bis zu 11dB erreicht werden. Ein weiteres Argument speziell für den nachträglichen Einsatz des geprüften Systems, das ohne Estrich auskommt. In Verbindung mit der geringen Aufbauhöhe von nur 35 mm ist das System besonders für die Sanierung interessant, kann aber natürlich auch im Neubau eingesetzt werden. Voraussetzung ist in jedem Fall ein ebener, tragfähiger Untergrund. Entscheidend ist aber zweifelsohne die Verringerung des Trittschalls gerade für Altbauten mit trittschalltechnisch schlecht gedämmten Böden bzw. Decken. Insbesondere die Trittschall reduzierende Eigenschaft wurde durch ein unabhängiges Institut überprüft. Deshalb kann man mit dem weiterentwickelten System von Blanke sowohl eine schnelle und effiziente Fußbodenheizung einbauen und zudem auch den Trittschall verbessern. Zu erwähnen ist noch die effektive Wärmeverteilung. Aufgrund des besonderen Aufbaus der Fußbodenheizung gelangt die Wärme unmittelbar zum Oberboden. Wahlweise können Räumlichkeiten über das System auch gekühlt werden. Das System selbst besteht aus einem kombinierten Dämm- und Rohrführungselement, das zusätzlich auf der Oberseite mit Wärmeleitblechen ausgestattet ist. Hierauf folgt die bewährte Belagsträger- und Entkopplungsmatte Blanke „Permat“. Sie sorgt unter anderem für hohe Belastungswerte des Gesamtaufbaus. Neben dem Einsatz in privaten Wohnräumen ist Permatop auch für gewerbliche Anwendungen geeignet. Mit dem speziellen für dieses System entwickelten und schnell abbindenden Dispersionskleber wird die Belagsträgermatte auf den Elementen verklebt. Aufgrund der sehr kurzen Abbindezeit ermöglicht dieser Kleber eine rasche Nutzung der Räumlichkeiten und eine optimale Haftung und Wärmeleitung. Das System eignet sich auch für großformatige keramische Platten oder Natursteine.

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel
Großflächige Glasdächer für ein neues Forschungs- und Laborgebäude in Bonn

Modular erhellend

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de