Startseite » Fachthemen » Bauelemente »

Unsichtbares Fenster

Bauelemente
Unsichtbares Fenster

Bild:Solarlux
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Das „unsichtbare Fenster“ Cero verbindet Funktionalität mit besonderer Ästhetik; Licht und Landschaft definieren den Raum. Mit weiten Glasflächen und filigransten Rahmen und Profilen hat Solarlux die Neuheit auf der fensterbau präsentiert – offener kann ein geschlossenes Fenster kaum sein: Die wärmegedämmten Alu-Profile sind mit 34 mm gerade mal so breit wie zwei Finger, die verdeckt eingebauten Blendrahmen fügen sich nahtlos in Boden, Wand und Decke ein. Bis zu 15 m² darf ein einzelnes Schiebeelement messen und bis zu 4 m hoch und 6 m breit sein. Selbst beim Höchstgewicht von 1000 kg gleiten die Flügel bei einhändiger Bedienung leicht zur Seite. Das schlichte Design ist bis ins letzte Detail ästhetisch und funktional konsequent. Das zeigt sich auch in der neuartigen Laufwagentechnik aus Edelstahl und dem normgerechten Ausgleich von Glastoleranzen – zwei konstruktive Alleinstellungsmerkmale des Systems. So befindet sich die Laufwagentechnik nicht wie üblich in der Bodenschiene, sondern im Flügel. Damit ist sie vor Verschmutzung geschützt: Während die meisten Schiebefenster mit der Zeit schwergängiger werden, bleibt Cero dauerhaft leichtgängig. Im Gegensatz zu vergleichbaren Anlagen werden die Glasscheiben zudem nicht starr verklebt, sondern flexibel in ein Aluminium-Profil eingesetzt und mit Glasleisten verglast. Dadurch nimmt der Rahmen Glastoleranzen auf – gerade bei großen Dreifachverglasungen ein erheblicher und bisher unerreichter Vorteil. Darüber hinaus ist Cero dank dieser innovativen Konstruktion nach Herstelleraussage das erste System, das tatsächlich die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen an Glasfalzhinterlüftung und -entwässerung erfüllt. In Sachen Einbauvielfalt bietet das System neben Festverglasungen und Schiebeflügel auch Flügel, die beim Öffnen in eine Tasche fahren sowie Ecklösungen in Ganzglasoptik. Zwei Fenster können auch so über Eck geöffnet werden, dass kein Pfostenprofil stehen bleibt – der Wohnraum wird zur luftigen Aussichtsplattform. Schwellenlose Übergänge lassen den Innenraum nach außen fließen.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de