Isolierglas mit Sonnenschutz: Gewe-therm sun mit Sunguard

Neubau eines Büro- und Geschäftshauses in Amsterdam

Urbaner Industriecharme

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Der ehemalige Holzhafen von Amsterdam wird seit einiger Zeit systematisch einer neuen Nutzung zugeführt und mit Büro- und Geschäftshäusern bebaut. Die Danzigerkade 207 fällt durch eine Fassade aus Glas und Cortenstahl auf. Dabei besteht die komplexe Verglasung mit gebogenen Ecken und schwimmenden Fenstern aus Sonnenschutz-Isolierglas.

Anforderung:

Fassade mit industriellem Charakter, elegant verfeinert

Lösung:

Geschosshohe Glasflächen und umlaufende Bänder aus Cortenstahl, beides an den Ecken abgerundet


Am Minervahaven in Amsterdam sind in den vergangenen Jahren eine Reihe von Bürogebäuden entstanden, die sich durch meist robuste Fassaden aus Beton und Holz auszeichnen. Ganz anders dagegen zeigt sich der Entwurf von ZZDP Architecten aus Amsterdam. Das rund 5 000 m² große Büro- und Geschäftshaus Danzigerkade 207 überrascht mit geschosshohen Glasflächen, die an den Ecken genauso abgerundet sind, wie die umlaufenden, weit auskragenden Fassadenbänder aus Cortenstahl.

Die ungewöhnliche Materialkombination spiegelt den industriellen Charakter der Anlagen des alten Holzhafens und der Schiffe auf elegante Weise wider. Die Überstände dienen als Flächen zur Begrünung direkt vor der Gebäudefassade. An der West- und Ostseite variieren die Außenräume von einem französischen Balkon bis zu einer großen Terrasse. Auf seiner Südseite bildet die Danzigerkade zusammen mit drei weiteren Gebäuden einen kleinen Platz im dicht bebauten Minervahaven. Darunter befindet sich das größte Parkhaus der Gegend.

Gebogenes Glas an den Ecken mit Isolierglas

Das ausführende Unternehmen der Fassade, die Aluverre Gevelbouw B.V., Hardinxveld, beschreibt die auffällige Außenhaut als charakteristische Aluminiumfassade, die auf die Industriegeschichte des „Houthavens-Gebietes“ in Amsterdam verweist.

Die rund 2 900 m² umfassende Fassade besteht hauptsächlich aus Glas und Aluminium-Fensterelementen. Ein Team von Schollglas übernahm die technische Beratung bei der Entwicklung der Isoliergläser und bei der Auswahl des Sonnenschutzglases.

Zudem ermittelte das Team die notwendigen Glasaufbauten und Glasstärken. Ausgeführt wurde schließlich das Gewe-therm sun mit Sunguard SNX60/28 und SNX60/28 HT als Zweifach-Isolierglas in unterschiedlichen Kombinationen aus Float, VSG, ESG und TVG. An den Gebäudeecken kam zylindrisch gebogenes Zweifach-Isolierglas aus Float und VSG mit dem hochselektiven Sonnenschutzglas Sunguard SNX60/28 HT zum Einsatz. Der Ug-Wert beträgt 1,0 W/m²K.

Schwimmendes Fenster

In Absprache mit dem Glaslieferanten Schollglas wurden in der Mitte der geschosshohen Scheiben aus Sicherheitsglas Aussparungen platziert, in die jeweils ein „schwimmendes“ Fenster mit Flügel eingesetzt wurde. So lassen sich die Fenster zum Lüften der Räume öffnen. Das Design mit versetzten Balkontiefen und stark gekrümmten Glasscheiben an den Ecken setzte hohe Maßstäbe: Die Glasscheiben mussten sehr exakt gefertigt und anschließend montiert werden, denn Abweichungen konnten nicht auf die Konstruktion übertragen werden.

Die Danzigerkade 207 setzt eine eigenwillige Landmarke und eröffnet den Nutzern des Gebäudes einen beeindruckenden Blick direkt vom Arbeitsplatz auf das Hafengelände von Amsterdam.


Bauherr: Heren 2 Projektentwicklung, Amsterdam, NL

Architekten: ZZDP Architecten, Amsterdam, NL
www.zzdp.nl

Fassadenbau: Aluverre Gevelbouw B.V., Hardinxveld-Giessendam, NL


Schwimmendes Fenster

Für die moderne Architektur mit minimalen Profilansichten übernimmt beim „schwimmenden Fenster“ der Rahmen eines Fenstereinsatzes die glashaltende Funktion für angrenzende Felder.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de