Fassadenpaneele FX.12

Extravagant verkleidet

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Intelligent gelöst und optisch spannend: Die konstruktiven und funktionalen Eigenschaften der bewährten Prefa Sidings für die Fassade sind um weitere Facetten reicher. Mit Siding.X bringt der Hersteller für Dach- und Fassaden-Aluminiumprodukte das optisch wandelbare Oberflächendesign der Fassadenpaneele FX.12 auch auf die bisher glatten Sidings. Die Qual der Wahl zwischen dem ästhetisch anspruchsvollen, unregelmäßig gekanteten und je nach Lichteinfall eine neue Optik zeigenden Fassadenpaneelen FX.12 und den bewährten, intelligenten, aber bisher glatten Sidings erspart jetzt die Neuheit. Siding.X bringt die Vorteile beider Produkte unter einen Hut und auf die Fassade. Damit werden die funktionell und konstruktiv hervorragenden Lösungen der Sidings um die unverwechselbare, unregelmäßige sowie Lichteinfall und Umgebung widerspiegelnde Optik der Paneele bereichert. Das charakterstarke Fassadenbild der FX.12-Fassadenpaneele, das durch Längs- und Querkantung der Oberfläche ein futuristisches und – je nach Perspektive – optisch lebendiges Fassadendesign ermöglichte, findet sich jetzt auch bei Siding.X. Mit der von den Paneelen her bekannten unregelmäßigen Oberflächengestaltung der X-Innovation bekommt jetzt auch das Produkt Siding, das, in einfacher Montage, auf Alu- oder Holzunterkonstruktionen geschraubt werden kann, einen extravaganten und unverwechselbaren Charakter. Siding.X verleiht so, egal ob vertikal mit Schattenfuge, horizontal im wilden, individuellen oder Kreuzverband verlegt, auch der Sidingfassade mehr Leben, eine optisch spannende Oberfläche und Unikatcharakter. Die Farbpalette der Siding.X umfasst bewährte und bekannte Prefa-Farben und zusätzlich ein neues P.10 Schwarz. Baubreiten und Farben von Siding.X sind individuell kombinierbar. Neu ist eine Sonderbaubreite von 400 mm, die erst durch Verkantung des 1,0 mm starken Sidingmaterials à la Paneel möglich wurde.

Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »