Nachhaltiges Bürogebäude in der Hamburger City Nord

Neubau Bürogebäude in Hamburg

Beständig auch gegen Seewasser

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Die Hamburger City Nord verkörpert das Leitbild der Bürostadt im Grünen und ist ein hervorragendes Beispiel für die nachhaltige Weiterentwicklung effizienter Bauprojekte. Eines der neuen Bürogebäude steht am Überseering 8 und zeichnet sich durch eine attraktive und zugleich robuste Fassade mit Farbaluminium aus.

Nach Entwürfen des Architekturbüros GRS Reimer Architekten GmbH entstand ein 7-geschossiges Gebäude mit rund 21 000 m2 Bürofläche, die aufgrund ihrer variablen Erschließungsmöglichkeiten für bis zu 1 000 Arbeitsplätze flexibel nutzbar ist. Die einzelnen Etagen sind bis zu 3 200 m2 groß; multifunktionale Grundrisse ermöglichen Einzel-, Kombi- und Großraumbüros. Zielsetzung bei Bauprojekten von GRS Reimer Architekten ist es grundsätzlich, dass die Aspekte Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Klima und Energie bereits zu Beginn der Planungsphase Berücksichtigung finden. Die Ausführungs- und Ausstattungsplanung sowie die Bauleitung wurde anschließend von KKP Architekten + Ingenieure übernommen. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf vorausschauendes Handeln aller Projektbeteiligten und die Fähigkeit, flexibel und schnell praxisnahe Lösungen zu finden. Dies sei Voraussetzung, dass gute Entwürfe zur gebauten Realität würden. Mit „Ü 8“ entstand ein repräsentativer Neubau mit technischen Finessen: Dank ausgefeilter Akustik herrscht im Großraumbüro eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Zudem lassen sich raumhohe Fenster von Hand öffnen. Mit einem zusätzlich in die Decke integrierten Kühlsystem werden so optimale Bedingungen für Belichtung und Raumklima geschaffen.

Die Form des Gebäudes erscheint in der Aufsicht wie zwei große gegeneinander verschobene, rechteckige Baukörper, die eine großzügige Eingangssituation schaffen. Durch die Struktur, von unterschiedlich angeordneter Geschosse entstanden zwei 500 m2 große Innenhöfe, die als Zugänge und begrünte Loggien genutzt werden. Das Gebäude verfügt darüber hinaus über eine Tiefgarage mit 280 Stellplätzen, ein zentrales Foyer sowie ein Bistro mit ca. 200 Plätzen.

Bürogebäude mit nicht brennbarer und witterungsbeständiger Fassade

Das Fassadenbauunternehmen BSS Metallbau- und Schiffsausbau GmbH & Co.KG aus Lemgo setzte mit Novelis ff2 Farbaluminium in 2 mm Dicke bewusst ein bandbeschichtetes Material ein, das unempfindlich gegenüber Korrosion und zudem UV- und witterungsbeständig ist. Für die liegenden Fassadenelemente kamen 6 600 m2 ff2 Farbaluminium in der Farbe Effektanthrazit zum Einsatz, so dass diese Farbe zu den Fensterprofilen passt. Die stehenden Aluminiumkassetten, die eine Fläche von 13 600 m2 bekleiden, erstrahlen in der Farbe Sunrise Silver. Durch den Einsatz von ff2 Farbaluminium in 2 mm Dicke mit AlMg3-Legierung konnten gegenüber dem ursprünglich gedachten Standard-Aluminium in 3 mm Dicke mit Pulverbeschichtung und AlMg1-Legierung nicht nur insgesamt 50 000 kg Aluminium – ohne Auswirkungen auf Planheit und Stabilität – eingespart werden; es entfielen auch die aus Korrosionsschutzgründen zeit- und kostenaufwändigen Verfahren einer Voreloxierung mit anschließender Pulverbeschichtung. Für die Konstruktion wurde von BSS eine Sonderlösung speziell für dieses Bürogebäude entwickelt: eine nicht sichtbare Befestigung der Aluminiumkassetten und eine individuelle Stoßlösung zur Verstärkung der Ecken, um die statische Belastung des ff2 Farbaluminiums in den sensiblen Bereichen noch zu erhöhen.

Die hochwertige PVdF -Beschichtung der Fassadenbekleidung aus ff2 Farbaluminium ist im Vergleich zu Pulverbeschichtungen glanz- und kreidungsbeständig sowie schmutzabweisend und UV-beständig, zudem nicht brennbar und gemäß DIN EN 13501 in der besten Baustoffklasse A1 eingestuft.

Entwurf und Planung:

GRS Reimer Architekten GmbH, Elmshorn

www.grs-architekten.de

Ausführungs- und Ausstattungsplanung plus Bauleitung:

KKP Architekten + Ingenieure, Hamburg

http://kk-p.de



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige

Anzeige

Meistgelesen

Anzeige

Anzeige

Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de