Trockenschüttdichte = 0,5 t/m3: Balkonfliesen auf Leichtsplitt aus Blähtongranulat

Gebäudehülle

Balkonfliesen auf Leichtsplitt aus Blähtongranulat

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Trockenschüttdichte = 0,5 t/m3: Bei der Bitburger Stadtresidenz stellte sich die Frage, wie sich auf extrem glatter Kunststoffversiegelung Balkonplatten dauerhaft verlegen lassen. Die Lösung war Leichtsplitt von Liapor. Das gebrochene Blähtongranulat sichert Stabilität und Festigkeit, ist leicht zu verarbeiten und punktet zudem mit geringem Gewicht. Das gebrochene Blähtongranulat der Korngröße 1–5 mm kam bei allen Balkonen und Terrassen der Stadtresidenz als Unterbau zum Einsatz. Die Schichtdicke lag dabei zwischen 4 und 7 cm. Unter der Blähtonschüttung wurde noch ein Vlies als Schutz der Kunststoffschicht aufgebracht.

Ein besonderer Pluspunkt ist das Gewicht des Leichtsplitts, die Trockenschüttdichte beträgt lediglich 0,5 t/m3.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige

Anzeige

Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de