Lüftungs-Flachkanäle ohne Raumverlust für Sanierung und Neubau. Bild: Schütz GmbH & Co. KGaA
Lüftungs-Flachkanäle ohne Raumverlust für Sanierung und Neubau. Bild: Schütz GmbH & Co. KGaA

Lüftungs-Flachkanäle ohne Raumverlust

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Flexiblere Raumplanung: Schütz stellt neu konzipierte Flachkanäle vor, die erstmals raumsparende Einbaulösungen im Neubau wie im Bestand ermöglichen. Die Flachkanäle sind für Airconomy einsetzbar. Systeme zur kontrollierten Raumlüftung sollen nicht nur gute Luftqualität, Entfeuchtung und Energieeffizienz bieten, sondern auch unauffällig, möglichst unsichtbar im Gebäude integriert sein. Die bisherige Standardlösung, die Luftkanäle unter der Decke zu verlegen, hatte durch die abgehängte Decke Raumverlust zur Folge. Die neuen Flachkanäle, zu 100% von Schütz gefertigt, bieten hier erstmals eine Alternative: Speziell zur Integration in die Bodenkonstruktion konzipiert, weisen die dampfdicht isolierten Flachkanäle mit 85 mm eine deutlich geringere Bauhöhe im Querschnitt auf. Dabei gewährleisten sie dennoch die erforderlichen Luftstrommengen und entsprechen darüber hinaus der Norm DIN1946 T6, nach der Außen- und Fortluftkanäle dampfdicht isoliert sein müssen. Als Komponenten fügen sich die neuen Flachrohre nahtlos in das unternehmenseigene System Airconomy ein.

Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
        ANZEIGE