Ladestation, Wetterschutz und Energiegewinnung in einem: Mit dem E-Carport und E-Bikeport nimmt sich TiSun dem Zukunftsthema Elektromobilität an.Bild: TiSun
Bild: TiSun
Ladestation, Wetterschutz und Energiegewinnung in einem

E-Mobility mit Carport und Bikeport

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Wetterschutz, Energiegewinnung und Ladestation in einem: Mit dem E-Carport und E-Bikeport nimmt sich TiSun dem Zukunftsthema Elektromobilität an. In den kommenden Jahren werden Neubauten im privaten und öffentlichen Bereich mit neuen Auflagen belegt. Die Installation von Ladeeinheiten für Elektroautos werden Pflicht. Mit E-Carport und E-Bikeport kann eine wachsende Nachfrage einfach und CO2-neutral gedeckt werden. Der modern gestaltete E-Carport für zwei PKWs besticht mit seinem Design und überzeugt durch seinen Aufbau aus hochwertigen Stahlträgern. Statisch geprüfte und zertifizierte Bauteile machen ihn zu einem langlebigen Bauwerk. Lichtdurchlässige Photovoltaik-Module (bifaciale Glas-Glas-PV-Module) sorgen für eine ideale Kombination von Schatten und Sonnenlicht sowie für zusätzliche Energiegewinnung. Die Technik für die Stromerzeugung verschwindet wettergeschützt in der Seitenstütze. Die bifacialen Glas-Glas-Photovoltaikmodule des E-Carports erzeugen ca. 5 000 kWh Strom im Jahr (abhängig von Standort und Ausrichtung), der einfach in das Haus-Stromnetz eingespeist werden kann. Der E-Carport garantiert nicht nur einen architektonischen Blickfang, sondern bietet auch eine höhere Strom-Autarkiegrad. Gleichzeitig wird die Tankstelle der Zukunft bereitgestellt. Mit den zwei standardmäßig mitgelieferten und montierten Ladestationen für Elektroautos können bis zu 36 000 km CO2-neutral und kostengünstig gefahren werden (abhängig von Fahrzeug und Fahrweise). Im Paket ist ebenfalls ein Wechselrichter enthalten. Schnelle Lieferung und Montage kann TiSun dank modularer Bauweise, bereits vorverschraubter Bauteile und standardisierter Lagerhaltung sicherstellen. Bei der Montage wird ebenfalls auf eine professionelle Abdichtung ohne Staukante geachtet. Dank der verwendeten Spezialdichtung ist eine ungehinderte Selbstreinigung garantiert.

Der E-Bikeport dient neben der Energieerzeugung auch als Wetterschutz und Ladestation für E-Bikes. Er kann zudem mit Sitzgelegenheiten ausgestattet und somit auch als Wartehäuschen genutzt werden. Erweitert werden kann der E-Bikeport mit Entertainmentsystem, Steckdosen, USB-Anschluss oder mit Werbeflächen. Er verfügt über zwölf Photovoltaik-Module mit 3,42 kWp. Die hochwertigen Photovoltaikmodule des E-Bikeports erzeugen ca. 3 000 kWh/Jahr, abhängig von Standort und Ausrichtung. Ideal einsetzbar für Kommunen und im Tourismusbereich. Der E-Carport ist nicht nur eine gute Investition für den privaten Nutzer. Auch im öffentlichen Bereich kann er als Service für Kunden und Mitarbeiter eingesetzt werden. Damit wird eine umweltbewusste Firmenpolitik sichtbar gemacht. Zudem kann die Verkleidung individuell gestaltet werden. Diese Design- und Werbeflächen können für Eigenwerbung genutzt werden. Der E-Carport und E-Bikeport werden auch als leasingfähige Modelle angeboten – TiSUN kümmert sich um Aufbau, Instandhaltung und bei Bedarf um Abbau.

Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
        ANZEIGE