Startseite » Brandschutz »

Rettungswege bleiben rauchfrei durch Entrauchungsklappen

Neubau eines Büroensembles in München
Elegant rauchfrei

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Das Bürogebäude „Nove by Citterio“ in München besticht durch seine markante Außenfassade, und auch innen spielt die Optik eine wichtige Rolle. Für den Fall der Fälle: Spezielle Entrauchungsklappen in echtholzfurnierter Eiche in den Entrauchungsschächten sorgen für rauchfreie Rettungswege.

Die letzte Baulücke im Arnulfpark des Münchener Bezirksteils St. Vinzenz in Neuhausen-Nymphenburg wurde mit dem Büro-Palazzo „Nove by Citterio“ geschlossen. Das Erscheinungsbild der Fassade ist außergewöhnlich: Goldbronzene Aluminiumrahmen der Fenster verleihen dem Gebäude einen eleganten Charakter.

Auf 7 330 m² Baugrund und mit einer Investitionssumme von 170 Millionen Euro entstand der Neubau des Mailänder Architekturbüros Antonio Citterio Patricia Viel and Partners. Auf einer Gesamtmietfläche von 31 000 m² dienen knapp 27 000 m² als Bürofläche. Das Bürohaus hat sechs Regelgeschosse, ein 23 m hohes, repräsentatives Atrium, sowie einen Hochhaustrakt mit neun Etagen.

Rettungswege sichern

Notwendige Flure und Treppenräume müssen im Brandfall ausreichend lange nutzbar bleiben. Die Benutzung darf nicht durch Rauch oder Feuer gefährdet werden. Daher spielt die Rauchfreihaltung in Brandschutzkonzepten eine besonders wichtige Rolle.

An Sicherheitstreppenräume, denen im Brandschutzkonzept oft eine Schlüsselstelle zukommt, werden noch höhere Anforderungen gestellt, damit sie ihre Aufgabe erfüllen können. Sie müssen besonders gesichert sein und unterliegen speziellen Regelungen. In Sicherheitstreppenräumen darf keinerlei Rauch eindringen. Nur so ist sichergestellt, dass sie auch im Brandfall für Mieter und Einsatzkräfte nutzbar sind.

Im neuen Bürogebäude „Nove by Citterio“ in München wurden im Bereich der Flucht- und Rettungswege sogenannte Entrauchungsschächte eingebaut. Diese dienen im Brandfall dazu, die gefährlichen Rauchgase mit Hilfe einer Rauchschutz-Druck-Anlage (RDA) aus dem Flucht- und Rettungsweg zu verdrängen. Die Öffnungen in den Schächten werden mit Entrauchungsklappen vom Typ Priodoor ETX RDA verschlossen. Passend zum hochwertigen gestalterischen Umfeld wurden auch die Entrauchungsklappen ausgeführt: echtholzfurniert in Eiche nach Bemusterung. Nach der Montage wurden die Entrauchungsklappen bauseits zusätzlich durch bronzefarbene Zierelemente eingefasst.

Entrauchung per Klappe

Priodoor ETX RDA sind klassifizierte Entrauchungsklappen nach DIN EN 12101-8. Diese neuen Abströmabschlüsse von Priorit ermöglichen konkurrenzlos große Abströmflächen bis 1,2 m². Im Brandfall öffnen die einflügeligen Verschlüsse einfach in den Schacht. Zusammen mit den Rauchschutzdruckanlagen wird dadurch sichergestellt, dass Rauch schnell entweicht. Die Abströmabschlüsse kommen ganz ohne Lamellen, sichtbare Scharniere und Gitter aus. Mit den frei zu gestaltenden Oberflächen aus Kunststoffdekoren, Holzfurnieren oder Metall lassen sich diese Entrauchungsklappen einfach in die Raumplanung integrieren.

Architekten:

Antonio Citterio Patricia Viel and
Partners, Mailand – New York

citterio-viel.com

Brandschutz:

WeWoRe GmbH & Co. KG, Essenbach



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de