Startseite » Brandschutz »

Lüftungssystem mit optimalem Rauchabzug für Docks in Brüssel

Neubau eines Einkaufszentrums in Brüssel
Kombiniert entlüftet – Ausgefeiltes Lüftungssystem mit optimalem Rauchabzug

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Optimale Lüftung, optimaler Rauchabzug: Auf einer ehemaligen Industriebrache im Norden von Brüssel ist ein 56 000 m² großes Einkaufszentrum entstanden: das „Docks“, geplant vom Architekturbüro Art & Build . Für die insgesamt acht miteinander verbundenen Gebäude wurde ein ausgefeiltes Lüftungs- und Brandlüftungssystem mit ansprechender Optik entwickelt.

Straßen und Plätze, gesäumt von Geschäften, Kinos und Restaurants: Mit dem Einkaufszentrum Docks ist in Brüssel ein eigenständiges Stadtviertel entstanden, das von einem gewaltigen Glasdach überdeckt wird. Der Brandschutz spielt in einem solchen Gebäude eine entscheidende Rolle. Im Brandfall können sich schnell riesige Qualmmengen sowie giftige Rauchgase entwickeln. Bereits in der Planungsphase bestand der Auftraggeber Equilis deshalb auf einem ausgefeilten Lüftungs- und Brandlüftungskonzept für optimalen Rauchabzug, das zugleich hohen ökonomischen, ökologischen sowie ästhetischen Ansprüchen genügen sollte. Beauftragt wurde die Firma Colt International, die schließlich eine maßgeschneiderte Lösung für das Docks entwickelte. Ein natürliches Lüftungs- und Brandlüftungssystem sorgt nun in dem Einkaufskomplex für ein angenehmes Raumklima; im Brandfall werden Rauch und Qualm automatisch abgezogen, damit sich Kunden und Personal rechtzeitig in Sicherheit bringen und die Gebäude möglichst schnell evakuiert werden können.

Vier Brandlüftungssysteme kombiniert

Installiert wurden von Colt International vier unterschiedliche Brandlüftungssysteme. Das Dach des Einkaufszentrums erhielt 509 Airlite-Lamellenlüfter, die sich öffnen lassen und für eine natürliche Lüftung sorgen. Warmluft, die sich unter dem Dach aufgestaut hat, wird aus dem Gebäude abgeleitet. Nachts kühlt das Colt-System das Einkaufszentrum ab. Lüftungsgeräte in der Wand sorgen für eine kontinuierliche Zufuhr von Frischluft. Durch diese Kombination herrschen im Einkaufszentrum stets angenehme Temperaturen. Im Brandfall geht die gesamte Anlage bei einer vordefinierten Temperatur (68° C oder 93° C) automatisch in Betrieb, Rauch und Brandgase werden nach außen abgeleitet. Vor der Installation wurden komplexe Berechnungen und Computersimulationen durchgeführt, um die optimale Position für die Lamellenlüfter zu ermitteln. Da die Abmessungen von 1,30 x 4,00 m nicht der Norm entsprachen, entwickelte Colt maßgeschneiderte Elemente.

28 Haubenlüfter („Apollo“) ergänzen das Lüftungs- und Brandlüftungssystem. Sie wurden unter anderem auf dem Dach der Eventhalle installiert. Es handelt sich dabei um eine nach EN 12101–2 zertifizierte, natürliche RWA-Anlage, die der täglichen Permanentlüftung sowie der Entlüftung im Brandfall dient. Über der Eingangshalle des Docks wurden – aus optischen Gründen – sechs aerodynamisch optimierte Firelight-Lüftungsflügel eingebaut. Diese verfügen über transparente Lichtpaneele und sorgen im Brandfall für einen volumenstarken, energiefreien Rauchabzug bzw. die Abführung von heißen Gasen. Um Brandlüftung und Entrauchung der Flucht- und Rettungswege zu gewährleisten, wurden außerdem 49 Coltlite-Lamellenfenster in die Fassaden des Einkaufszentrums eingebaut. Sie sind konzipiert für den vertikalen Einbau in Außenwände von Glas- und Massivbaufassaden sowie Stahl- oder Holzkonstruktionen. Die Lamellen von Coltlite sind beweglich, die horizontale Drehung erfolgt per Hand oder motorgesteuert. Das RWA-Fenster sorgt für Tageslichteinfall in den Räumen, eine natürliche Be- und Entlüftung und – im Ernstfall – für eine Brandlüftung. Die Colt-Lüftungssysteme arbeiten übrigens selbstregulierend. Das heißt: Bei großem Luftdurchsatz fließt mehr Wärme von innen nach außen als bei niedrigen Temperaturen.

Das ausgefeilte Belüftungs- und Brandlüftungssystem von Colt International erfüllte die strengen belgischen und europäischen Auflagen vollständig; alle notwendigen Genehmigungen wurden erteilt. Mit dem langfristigen Service und der Wartung der Brandschutzgeräte wurde ebenfalls die Firma Colt beauftragt.

Architekt:

Art&Build architect, Brüssel

www.artbuild.eu

» das Unternehmen Colt International auf bba-online



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de