Startseite » Boden » Estriche | Unterkonstruktionen »

Tragender Trockenestrich bei der Modernisierung von Holzbalkendecken

Estriche | Unterkonstruktionen Produkte Trockenestrich
Tragender Trockenestrich

Die Trockenestrich-Elemente "GIFAfloor Presto" von Knauf Integral bestehen aus extrem stabilen Gipsfaserwerkstoffen und erlauben eine einlagige Montage. Bild: Knauf/Stefan Ernst
Bild: Knauf/Stefan Ernst
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MH

Einlagig: Ein Trockenestrich ist eine bewährte Lösung für den Fußbodenaufbau bei der Modernisierung von Holzbalkendecken. Bisher erforderten sie jedoch eine geschlossene tragfähige Schicht, zum Beispiel aus OSB-Platten, auf der dann der Trockenestrich zu liegen kam. Mit dieser separaten tragenden Schicht, die neben Zeit und Geld vor allem zusätzliche Aufbauhöhe kostet, macht die Neuentwicklung GIFAfloor Presto von Knauf Integral jetzt Schluss. Die Systemelemente aus extrem stabilen und belastbaren Gipsfaserwerkstoffen erlauben eine schnelle, einlagige Montage und erfüllen nach Angaben des Herstellers hohe Anforderungen an Trittschalldämmung, Brandschutz und Wohnkomfort.
GIFAfloor Presto Systemelemente werden direkt auf der Balkenlage verlegt und die Stöße mit PU-Kleber oder Weißleim miteinander verklebt. Die hohe Stabilität der Gipsfaserplatten erlaubt freie Stöße in den Feldern zwischen den Balken – die Platten müssen also nicht auf den bei Altbauten oft sehr ungleichmäßigen Balkenabstand zugeschnitten werden. Abhängig von diesem Abstand sind für die im Wohnungsbau üblichen Lasten einlagige Plattendicken von 25 oder 32 mm erforderlich, lediglich Achsabstände von 1,00 bis 1,20 m benötigen einen 50 mm dicken doppellagigen Aufbau. In dieser Dicke erreichen die nicht brennbaren Elemente F90 als Feuerwiderstand von oben. Auf den Platten können nahezu alle Arten von Belägen verwendet werden – auch großformatige Fliesen oder Fußbodenheizungen.
Wichtig für die Ebenheit und den Schallschutz ist die Vorbereitung der Holzbalkenlage, für die Knauf Integral Lösungen für die Nivellierung, die Auflagerdämmung und den estrichtypischen Randdämmstreifen entwickelt hat. Die Balkenzwischenräume lassen sich bei Bedarf zusätzlich mit Mineralwolle oder einer Trockenschüttung dämmen.

Mehr zum Thema Estriche | Unterkonstruktionen


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de