Startseite » Boden » Bodenbeläge »

Führungsrolle für Farbe

Verwaltung der Sparkasse Münsterland Ost
Führungsrolle für Farbe

Transparenz als Sinnbild einer kundennahen Offenheit vermittelt die neue Verwaltung der Stadtsparkasse Münster Ost.

Geschosshohe Fenster, eingerahmt von Keramikelementen, lösen das Volumen des viergeschossigen Baukörpers in eine filigrane gläserne Komposition auf.
Einladend und vom Tageslicht durchflutet, verbindet eine verglaste Eingangshalle die kubischen Baukörper. Sie bildet den Mittelpunkt des Gebäudes und führt die formale Reduktion der Architektur ins Innere.
Die Weitläufigkeit des Ensembles setzt sich bis in den Gartenhof fort. Gegenläufige, freistehende Treppen erschließen im rhythmischen Auf und Ab das Innere des Gebäudes.
Akzentuierte Sachlichkeit
Klare Geometrien, durchdachte Details, eine großzügige Raumdefinition und der Verzicht auf gestalterische Überfrachtung charakterisieren die Atmosphäre in den Arbeitsbereichen.
Weiß ist die vorherrschende Farbe im Inneren des Gebäudes, betont durch die kühle Sachlichkeit einer indirekten Lichtführung.
Farbige Akzente setzen moderne Kunstwerke und der Teppichboden Pado RS20 von Carpet Concept. Dem Fokus der Beschränkung folgend, kommen nur drei Farben der besonders strapazierfähigen gewebten Schlingenware zum Einsatz.
In den Büros herrscht ein warmes Lichtgrau vor, harmonisch abgestimmt auf die ausgesuchte Möblierung. Im Kontext zur Farbe der Fassade stehen die beiden Farbtöne Tomatenrot und Bordeauxrot.
In den Fluren übernimmt kräftiges Tomatenrot Signalfunktion. Die Laufwege funktionieren so als intuitive Führung durch das Gebäude. Die Vorstandsetage gestalten rote Teppichbahnen. Ihre Farbe setzt einen lebhaften Kontrast zur reduzierten Ausstrahlung des hellen Parkettbodens.
Wie aus einem Stück
Auf den ersten Blick erscheinen die Teppichbahnen wie aus einem Stück. Ihre technische Besonderheit offenbart sich bei genauer Betrachtung.
Damit der Doppelbodenkanal unter diesem Teppichboden funktioniert, wurden so genannte Platinen verlegt. Dabei kommen schwer beschichtete, selbst liegende Segmente der Teppichbahnen zum Einsatz.
Diese Platinen wiederum werden nur auf einer der beiden Längsseiten fixiert. So können sie bei Bedarf aufgenommen und dadurch der Zugang zum Doppelboden ermöglicht werden.
Die geschlossene Wirkung des Teppichbodens verlangt höchste Präzision bei Herstellung und Verlegung.
Nach den Vorgaben des Architekten entwickelte Carpet Concept die technischen Features des gewebten Teppichbodens und das individuelle Farbkonzept für eine Umgebung, in der die Qualität der eingesetzten Materialien bis ins kleinste Detail spürbar ist.
Weitere Informationen
Teppichboden bba 530
Architekt: Prof. Dieter G. Baumewerd, Münster
Tags
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de