Startseite » Beton »

Stützenschuh für hohe Lasten

Beton Produkte
Stützenschuh für hohe Lasten

Stützenschuh für hohe Lasten
Mit Stützenschuhverbindungen stellt man auf einfache Weise Anschlüsse von Stützen an Fundamenten oder zwischen zwei Fertigteilstützen her. Bild: Peikko
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Kleinere Stützenabmessungen bei gleichzeitig höheren Lasten: Dafür wurde der ‚Bolda‘ Stützenschuh von Peikko entwickelt. Er verfügt über eine Europäische Technische Bewertung (ETA) und ist der nach Herstelleraussage einzige ETA-geprüfte Stützenschuh für hohe Lasten. Bolda Stützenschuhe sind Verbindungselemente zur Herstellung schneller und sicherer Verbindungen zwischen Fertigteilstützen und Fundamenten sowie im Stützenstoß. Sie werden werden in Kombination mit PPM Ankerbolzen oder der ‚Copra‘ Muffenverbindung verwendet, um biegesteife Stützeneinspannungen zu realisieren. Hochoptimiert und kompakt, ermöglicht Bolda mit seiner platzsparenden Grundfläche einen schlankeren Stützenquerschnitt. Dank des optimierten Designs ist der Stützenschuh leicht und anwenderfreundlich im Handling beim Einbau im Fertigteilwerk. Durch die effiziente Auslegung des Stützenschuhs kann der Stützenquerschnitt um bis zu 24 % reduziert, der Materialaufwand verringert und die Flächennutzung in Gebäuden optimiert werden. Die Bemessung nach Eurocode von Bolda Stützenanschlüssen für den Montagezustand, Endzustand und im Brandfall sowie Zusatzbewehrung sind in der Peikko Designer Bemessungssoftware geplant.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de