Startseite » Beton »

Instandsetzungsmörtel für Abwasseranlagen

Beton Produkte
Instandsetzungsmörtel für Abwasseranlagen

Instandsetzungsmörtel für Abwasseranlagen
Kommunen können mit dem Instandsetzungsmörtel ihre Abwasseranlagen schnell, effektiv und nachhaltig sanieren – bei laufendem Betrieb. Bild: Sika Deutschland
Für das Segment Instandsetzung von Abwasserbauwerken hat Sika den Instandsetzungsmörtel Sika MonoTop AW entwickelt. Der Beton wird besonders bei Bauwerken zur Abwasseraufbereitung maximal beansprucht – durch mechanische, biologische und chemische Reinigungsverfahren und aggressive Zusammensetzung der Abwässer. All diese Faktoren greifen die Betonoberflächen massiv an, die Folge sind Rissbildungen und Abplatzungen. Der kunststoffvergütete, hydraulisch abbindende Instandsetzungsmörtel eignet sich für die Beschichtung im Innen- und Außenbereich von statisch und dynamisch beanspruchten Betonbauteilen und vereint viele Vorteile hinsichtlich seiner Nutzungsbestimmung: Er ist beständig im pH-Bereich von 3,5 bis 14, verfügt über eine hohe chemische Beständigkeit im Bereich kommunaler Abwasseranlagen sowie über hohe Endfestigkeit, ist sulfatbeständig, wasserundurchlässig und kann in der Expositionsklasse XA1-XA3 gemäß DIN EN 206–1 / DIN 1045–2 eingesetzt werden.

Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de