Startseite » Außenanlagen » Entwässerung »

Anschmiegsam entwässern

Neubau eines Bürohochhauses im Düsseldorfer Medienhafen
Anschmiegsam entwässern

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Die Fassadenfläche des Büroturms Sign mit 76 Meter Höhe erfordert eine besonders zuverlässige und entsprechend dimensionierte Entwässerung, um das Regenwasser gezielt abzuleiten. Zum Einsatz kamen maßgefertigte Rinnen mit Edelstahlrosten und einem halben Meter Breite – und bilden so einen ‚edlen Rahmen‘ rund ums Gebäude.

Natascha Graf | jo

Im Düsseldorfer Medienhafen sind in den vergangenen Jahren einige herausragende Projekte realisiert worden. Glashochhäuser stehen neben denkmalgeschützten Objekten und prägen dort gemeinsam das Stadtbild. Mit 19 Etagen und einer Höhe von 76 m ist der Büroturm von Murphy/Jahn das derzeit höchste Bürogebäude im ehemaligen Handelshafen.
Prägend für die Architektur ist die markante Fassade mit rund 1 500 raumhohen, schuppenartig angeordneten Glaselementen.
Fassadenwasser ableiten
In dieser Fassadenkonstruktion liegt auch eine Herausforderung, denn bei Regen fließen sehr große Wassermengen daran hinunter. Eine sachgerechte Entwässerung ist demnach von besonderer Bedeutung. Für die Ausführung der Außenanlagen inklusive Entwässerungsplanung war die Firma Jakob Leonhards Söhne aus Wuppertal zuständig.
Das Entwässerungssystem musste in der Lage sein, die komplette Menge an anfallendem Fassadenwasser zuverlässig abzuleiten. Dafür waren überdurchschnittlich breite Rinnen in Sonderanfertigung erforderlich. Diese sollten trotz ihrer breiten Roste nicht wuchtig wirken, um dem Gebäude einen eleganten Rahmen zu verleihen. Ein Partner mit Erfahrung in der Maßanfertigung von Entwässerungssystemen mit ästhetischem Anspruch fand man mit der Richard Brink GmbH & Co. KG.
Extra breite Rinnen
Die verbauten Rinnen des Typs Stabile sind 50 cm breit und mit einem Maschenrost aus Edelstahl abgedeckt. Insgesamt wurden etwa 100 m Rinnen verlegt, die in einzelne Teilstücke segmentiert sind, um die ovale Form des Sign aufzugreifen. Durch ihre Gehrungen schmiegen sie sich an die Fassade an und führen das Fassadenraster durch die Fugen der Rostsegmente fort. Die Entwässerungsrinnen grenzen direkt an die großflächigen Betonplatten der umlaufenden Gehwege und Terrassen an und ziehen einen sauberen Strich um das Gebäude.
Geschützte Tiefgarage
Neben der anfallenden Menge an Fassadenwasser musste auch das Oberflächenwasser auf den Terrassen abgeleitet werden. Hier hat sich der Landschaftsgärtner für eine dezente Lösung entschieden: Schlitzrinnen des Typs Lamina, die ebenfalls aus Edelstahl angefertigt sind, leiten das Wasser zuverlässig ab. Besondere Bedeutung kommt dieser Lösung zu, da sich unter dem Gebäude eine Tiefgarage befindet, die dadurch vor Wassereinwirkungen geschützt wird.
Zurückhaltend gestaltet
Die rund 2 500 m2 große Außenanlage wurde sachlich gestaltet und nimmt sich gegenüber dem Gebäude zurück. Großformatige Betonplatten bilden in ihrer Gesamtheit eine Art Teller, auf dem das Sign platziert. Zurückhaltend ist ebenso die Bepflanzung. Beschnittene Buchsbäume in Kegel-, Kugel oder Pyramidenform setzen einige grüne Akzente.
Architekten: Murphy/Jahn Außenanlagen/ Landschaftsgärtner: Jakob Leonhards Söhne GmbH + Co., Wuppertal

Mehr zum Thema Entwässerung


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de